Englische Regierung führt Verbot allen Lebens ein

Jüdisch-christliche Regierung von England gibt den Startschuss für die Ausrottung des Fliegenpilzes. Ab  April 2016 sind Fliegenpilze und alle „psychoaktiven Substanzen“ illegal. Man könnte es für einen schlechten Aprilscherz halten aber es beinhaltet das Verbot allen Lebens. Werden die kleinen Arschlöcher jetzt durch die Wälder rennen und alle Fliegenpilze ausrotten? Ich meine das tun sie ja eh schon, aber werden sie es jetzt gezielt tun? Es ist anzunehmen. Müssen dann halt die Kinderbücher und auch sonst alle Literatur etwas umgeschrieben werden. Aber das haben sie ja schon mit dem Nashorn gemacht, das Schwarze Nashorn aus den Kinderbüchern haben sie 2006 ausgerottet. Es scheint sie haben nicht sehr gerne Kinder.

Es gab nicht eine Demonstration oder Person die Bedauern oder Kritik geäussert hätte…

Ausserdem sind jetzt alle Lebensformen und Spezies vor dem englischen Gesetz illegal geworden

Einige psychoaktive Substanzen (Tryptamine ua) sind in allen Säugetieren, Menschen eingenommen enthalten… Diese sind jetzt auch alle illegal. Das heisst, dass durch diesen Beschluss des Verbots aller Entheogene die menschliche Spezies vor dem Gesetz illegal geworden ist. Es ist leicht übertrieben was sie tun, findet ihr nicht? Wer sind die, die so etwas beschliessen? Vereinigte Nationen, Königin England, Judentum und Christentum.

Es bedeutet, dass alle Spezies, Tiere und Pflanzen welche einen psychoaktiven Effekt haben können, das sind eigentlich alle weil etliche psychoaktive Stoffe in jedem Organismus vorkommen, vor dem chr. Gesetz illegal geworden sind und wann immer diese auf dem Besitz einer Person vorkommen, also alle Spezies, müssen die vernichtet werden, ansonsten drohen bis zu 7 Jahre Gefängnis…

„Psychoactive Substances Act 2016
makes it an offence to produce, supply, offer to supply, possess with intent to supply, possess on custodial premises, import or export psychoactive substances; that is, any substance intended for human consumption that is capable of producing a psychoactive effect. The maximum sentence will be 7 years’ imprisonment“

Die eine Hälfte der Spezies haben die Christen in ihrer nur etwa 2000 jährigen erbärmlichen Existenz ausgerottet und die andere Hälfte erklären sie diese Tage als „illegal“. Wann immer sie auf dem Besitz vorkommen müssen Sie vernichtet werden sonst drohen 7 Jahre Gefängnis, und wir sprechen hier von teils geschützen, extrem seltenen und vom Aussterben bedrohten Arten, wie zb. die Alraune. Niemand kümmert es einen Scheissdreck. Nicht ein „Umweltschützer“ klagt das Christentum an. Es offenbar eine langsame schrittweise Illegalisiereung allen Lebens durch das Gesetz, also die Gesetze unserer eigenen Volks-Regierungen… In vielen Eu-Ländern gelten diese oder ähnliche Gesetze übrigens schon. Soviel zur Souveränität. Solche Dinge werden sangundklanglos übernommen.

Hanf und Pflanzen sind deswegen verboten, weil wenn es den Menschen erlaubt wäre zu fühlen und zu denken sie dann revoltieren würden gegen die Weltzerstörung, die Monotheisten und  Regierungen. Deswegen sind die einzigen Drogen, die sie erlauben Nervengifte, die die das Nervensystem schädigen, Kaffee, Tabak und Alkohol. Sie produzieren gefühlslose, fette und hinterhältige Arschlöcher, die emotionslos alles ermorden und vernichten und das ist genau was die Monarchen, Judenelite brauchen und als einziges erlauben.

Gang Stalking ist die Inquisition

Gang Stalking ist die moderne Inquisition. Dieser wurde verboten offiziell zu foltern, deswegen tut sie jetzt einfach alles was vom Gesetz her erlaubt ist, es dauert halt jetzt einfach „etwas“ länger. Die Regierungen und die Inquisition arbeiten schon immer zusammen. Jedes Jahr töten sie damit geschätzte 10 000 Leute in EU. Dagegen getan wird nicht das Geringste da es das Christentum / die Regierungen dahinterstecken.

Die Inquisition (heute Kongregation für die Glaubenslehre) ist zuständig für Schutz und Verteidigung des Christentums / Judentums / Monotheismus und ihrem versteckten Weltreich der schrecklichen Terror- und Folterherrschaft. 200 Nationen sind monotheistisch. Die Armeen und Geheimdienste arbeiten da alle zusammen, auch die Mafia, siehe Hoover, JFK Ermordung und amerikanische Politik. Diese monolithische Verschwörung des Christentums / Judentums / Islams zerstört die Welt und sie planen das seit 2000 Jahren sichtbar an ihren Weltuntergangsprophezeiungen. Die meisten selbst „Gang Stalking Opfer“ unterstützen aber aus Unwissenheit und Naivität Monotheismus und damit den Papst und die monotheistische Führung in der einen oder anderen Form.

Gang Stalking wird kombiniert mit oder ist eine Form der Hypnose. Es ist also ein Angriff auf die Psyche. Die meisten Methoden sind daher auch nicht körperlich, da ja eben körperliche Attacken gesetzlich verboten sind. Das Ziel ist es
– Dass ihr euch selbst umbringt oder
– Jemand anderes umbringt oder eine Straftat begeht und im Gefängnis landet oder
– Dass ihr psychisch zusammenbrecht und in der Psychiatrie landet

Die Psychiatrie ist nun wirklich nichts anderes als die Inquisition. Das kann man dadurch nachweisen und jeder kann das überprüfen, dass die Inquisition abgelöst wurde durch die ersten „Nervenheilanstalten“. Das war im 18. Jh. Die Inquisition wurde da verboten und gleichzeitig wurden einfach alle Feinde des Christentums und des Staats, Leute die Gefühle hatten usw. alle in diese Anstalten eingeliefert und dort weiter gefoltert. Die Inquisition wurde geschlossen die Psychiatrien gingen auf. Oftmals wird es eben mit den Leuten gemacht, die der Staat sonst nicht anders angreifen oder fassen kann. ZB. Leute die politisch aktiv sind und gerade deswegen darauf achten keine Straftaten zu begehen. Weil die Christen und Juden eben anderes nicht an sie rankommen schalten sie sie so aus. 200 Jahre sind übrigens eine verdammt kurze Zeit, und vor 200 Jahren wurden die letzten Menschen in EU verbrannt (in 3. Weltländern brennen die Scheiterhaufen übrigens nach wie vor, zB. Kenia 82,6% Christen, 11,1% Moslems, ca. 3000 Menschenverbrennungen jährlich) .

Übrigens die Hypnose war schon immer die Königsdisziplin der Pharaonen und sie haben es schon im alten Ägypten perfektioniert und das Volk so kontrolliert. Der Papst ist eigentlich der monotheistische Pharao, das ist eine pharaonische Blutlinie (Amenophis IV), die eng mit der Juden-Elite zusammenarbeitet und den Monotheismus erschaffen hat. Die Hypnose des Papstes kann also zurückverfolgt werden über 10 000 Jahre und deswegen ist das alles so perfektioniert.

Heute sind dies auch akademische Disziplinen an den Universitäten. Das heisst die Inquisition und die Folter werden heute wissenschaftlich betrieben. Einige Themenbereiche sind die Gehirnforschung, Verhaltensforschung, Psychologie / Psychiatrie, Konditionierung, Traumabased Mind Control usw.

Ethnische Säuberung Europas
Aber wenn man schaut, die Leute in EU usw sind so naiv. Es ist eine ethnische Säuberung Europas, die durchgeführt wird, damit es den Monotheisten genehm ist. Zur Zeit Christen versteckt mit Psychiatrie usw, bald werden öffentlich die Moslems mit dem Schwert islamisieren und es ist dann gar nicht mehr weit zu den Scheiterhaufen, aber die Leute verstehen es einfach nicht und sind zu schwach (eben wegen dem Monotheismus und weil es ihnen verboten ist stark und Götter zu sein) überhaupt einmal den Kopf aufzumachen das Christentum / den Monotheismus kritisch zu betrachten und die wichtigen Informationen zu recherchieren. Das Christentum hat eben die Familien, Gemeinschaten und „Religion“ infiziert und jetzt unterstützen die Leute das, komme was wolle Weltvernichtung usw, weil sie irgendwie glauben es wäre ihre Familientradition und sie müssten es wie ihre Familie verteidigen. Dabei ist es das was ihre Familien vernichtet. Wenn die Pläne der Weltvernichtung des Papstes und der jüdisch-christlichen Führung umgesetzt werden, wird keine Familie mehr existieren in wenigen Jahrhunderten.

Weder den Sohn befiehlt er (Gott) zu schonen noch den Bruder, und sogar durch die Glieder der geliebten Gattin stösst er das Racheschwert. Auch den Freund verfolgt er mit erhabner Strenge, und das ganze Volk wird bewaffnet, um die Leiber der Ruchlosen zu zerfleischen.

Der heilige (christlich) Kirchenvater Firmicus Maternus

Es ist eben auch so, dass das Judentum ein Haufen Pseudoparteien aufgebaut hat, damit es nicht zu offensichtlich ist. Die bekämpfen sich oberflächlich gegenseitig aber eigentlich unterstützen sie alle das Judentum. Die Leute werden so zwischen jüdischen Parteien hin und her gehetzt. So Christentum und Islam. Die Leute meinen es wären Alternativen aber im Grunde sind sie beide Teil des Judentums. Oder die Konfessionen. Der Krieg zwischen den Monotheisten trifft, wie man eben am Gang Stalking sehen kann, deswegen auch grösstenteils die Nicht-Monotheisten. Gegen die ist er auch eigentlich gerichtet. Oder Kommunismus. Die Leute meinen es wäre eine Alternative zum Kapitalismus, aber Marx ist verwandt mit den Rothschilds. Engels, Trotzki, alle wichtigeren Figuren waren Juden bei der Entstehung des Kommunismus und ohne die Kredite der Rothschilds wäre er gar nie entstanden. Es ist daher auch nicht verwunderlich wie China Politik macht. Das alles ist natürlich so eingerichtet, dass die Leute es nicht zu leicht verstehen und sich nicht eindeutig von der jüdischen Partei (Monotheismus) als ganzes abwenden und sich dagegen wenden, was ihre einzige Chance für ein langfristiges Überleben ist.

Wieso die Mondlandungslüge

Die jüdisch-christliche Partei muss die Illusion aufrecht erhalten in den Menschen, dass es für Menschen möglich wäre die Erde zu verlassen per Raumschiff und einen anderen Planeten zu besiedeln, deswegen die gefälschte Mondlandung und die Science Fiction Filme, und die Bibel, Tora, Koran Prophetie.

Weil die Partei zerstört die Erde und Natur und alles Leben um die Menschheit zu zwingen die Raumfahrtechnologie bereitzustellen. Wenn die Menschen wüssten, dass sie auch im Zuge dessen vernichtet werden, würden sie es nicht machen, sondern revoltieren… Sie müssen weiter glauben sie könnten die Erde verlassen.
In Wirklichkeit weiss die Verschwörung aber, dass für Menschen die Raumfahrt unmöglich ist und wollen nur den technologischen Komplex mit künstlicher Intelligenz und Robotern so weit entwickeln, dass die einen anderen Planeten erreichen und nur die können es überhaupt auch. Deswegen auch Matrix und Terminator wo die künstliche Intelligenz langsam Überhand nimmt.

Wieso sollten Menschen die Strapazen einer (wohl biologisch und technisch nicht machbaren) Reise zu einem anderen Planeten auf sich nehmen, wenn wir doch die Erde haben? Wieso sollten sie daran forschen, um sich selbst zu vernichten? Von daher befindet sich der monotheistische Pharao vor diesem menschlichen, geistigen und existentiellen Hindernis, einem Widerstand innerhalb der ganzen Gesellschaft gegen diese Ideen und Ziele des Pharaos. Dieser Umstand hat sehr sehr grosse Auswirkungen, weil es betrifft jeden. Der Pharao löst das Problem einfach dadurch indem er „die Erde zerstört“ oder derart verwüstet, dass Leben für Menschen und viele andere Spezies nicht mehr möglich ist. Daran sieht man auch dass wer dahinter steckt ist der Pharao. Nichts sonst ist so rücksichtslos und erbarmungslos. Er ist krank und stirbt und er nimmt sie alle mit ins Grab.

Inzwischen haben auch Optimisten ihre Hoffnung, daß Weltraumschiffe die Strahlenzone ohne Schaden für die Besatzungen durchqueren könnten, aufgeben müssen. Meßserien späterer Satelliten zeigten, daß ein ungeschützter Astronaut

– im inneren Strahlengürtel einer

Dosis von 24 Röntgen-Einheiten pro Stunde ausgesetzt wäre (zum Vergleich: Die amerikanische Atomenergie-Behörde schreibt vor, daß Arbeitskräfte in der Industrie nicht mehr als 0,3 Röntgen pro Woche aufnehmen dürfen),

– im äußeren Strahlengürtel fast 200

Röntgen pro Stunde empfangen würde (tödliche Dosis für den Menschen: etwa 400 Röntgen).

Ein Raumschiff von 2,40 Metern Durchmesser müßte, so errechneten Dr. John E. Naugle und Dr. Homer E. Newell von der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa, durch Schutzschilde im Gewicht von mehr als 20 000 Kilogramm gepanzert werden (Gesamtgewicht von Wostok II: 4731 Kilogramm), wenn beim Durchfliegen des inneren Gürtels der Strahlenpegel in der Kabine ein Niveau von 0,5 Röntgen pro Stunde nicht übersteigen solle.

Funkmitteilung von Satelliten wiesen den Forschern zwar Schlupflöcher im Strahlenkäfig: An den Erdpolen führen schmale strahlungsarme Kanäle ins All.

Doch auch ein Astronaut, der sich durch die Strahlenschneisen in den Weltraum geschlichen hat, sieht sich von einer Gefahr bedroht, der gegenüber selbst die erdumspannenden Strahlengürtel nur als lindes Raumfahrt-Hindernis erscheinen müssen: Aus den Sonnenflecken können jederzeit – ohne erkennbares Warnzeichen – ungeheure Strahlenbündel herausschießen, die bis in die äußeren Bereiche des Sonnensystems geschleudert werden.

Alle Astronauten, die nicht unverzüglich in die schützende Lufthülle der Erde zurückflüchten könnten, müßten einen mörderischen Strahlenhagel von zehn- bis hundertstündiger Dauer über sich ergehen lassen. Bei den letzten heftigen Sonnenausbrüchen wurden Strahlungsmengen bis zu einigen Tausend Röntgen pro Stunde von Satelliten gemessen.

Ingenieure der Luft- und Raumfahrtfirma Grumman schätzten, daß ein Strahlenpanzer, der Weltraumfahrer gegen derartige Strahlenstürme schützen könnte, mindestens viermal so stark sein müßte wie Schutzschilde gegen die Strahlung im inneren Gürtel.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43365671.html,Tödliche Sonne, DER SPIEGEL 34/1961

die am 13. November 1964 gestartete russische Marssonde Zond-2 habe Anfang dieses Jahres Radiowellen registriert, deren Intensität etwa hundertmal stärker wären als jede bislang für möglich gehaltene Radiostrahlungsenergie aus dem Weltraum.
http://www.zeit.de/1965/47/raetselhafte-weltraumstrahlung, Rätselhafte Weltraumstrahlung, Die Zeit 19. November 1965

Island kriegt Drive-In-Tempel

Es wird extra ein Jungwald gerodet. Es wird dann alles planiert und zubetoniert, damit ein passender „Ritualplatz“ entsteht. Man wird dann auch mit dem Auto direkt in den Tempel fahren können. Überall werden dann noch Kreuze draufgemalt.

Das geschieht gerade jetzt bis nächstes Jahr werden die „Bauarbeiten“ beendet sein. Wahrscheinlich sind sie jetzt schon mit dem Roden durch, das Holz wird dann übrigens zu Papier verarbeitet, „ist nicht geeignet“. Es ist nicht gut genug, zu jung. Sie stapeln es irgendwo auf und lassen es verrotten. Für den Tempel wird natürlich nur bestes Holz aus Südamerika, Afrika, Indonesien oder so verwendet.

pagantemple-460x210

Erster „paganischer“ Tempel seit 1000 Jahren wird Drive-In Tempel. Ist zum Glück nur ein Entwurf, war wohl zuviel des guten.

Der Tempel im Industriegebiet von Reykjavik wird aber wegen der „Ressourcenknappheit“ wohl mehrheitlich in Beton gegossen wie bei den meisten reformierten Kirchen. Beton der grösstenteils aus Sand besteht, der ja mit diesen Maschinen durch Zerdrücken, Zerschneiden und Pürieren jedes Lebewesens, Riffen usw vom Meeresgrund aufgesogen wird. 15 Milliarden Tonnen verbaut die „Menschheit“ jedes Jahr davon, laut dieser zweitklassigen von der Industrie und Arte produzierten Fernsehdokumentation „Sand – Die neue Umweltzeitbombe“. Für den paganischen Tempel würden dann etwa 500 Tonnen davon benötigt.

schwimmbagger

Argumentation mit Monotheisten Agenten

Dafür, dass in Indien 1,2 Milliarden Menschen leben geht es der Natur dort sehr gut. Dass ist nur möglich weil es in der Bevölkerung Reste von Polytheismus und Moral gibt. Der Regierung ist selbstverständlich längst total katholisch. Mehr als 20 Jahre war ja eine Katholikin von Sizilien Präsidentin von Indien. Die Frage ist wie kam es dazu, dass es dort soviele gibt? War es wegen der Menschenopfer mit welchen die Polytheisten vor der Ankunft der Christen die Bevölkerungszahlen kontrollierten oder war es wegen der Christen (Juden, Monotheisten) die das sofort bei Ankunft verboten haben und die Indien systematisch wirtschaftlich arm halten, weil es nicht-christen sind.

Die Sache ist die, die monotheische Elite existiert und ihr Programm ist es jedes Lebewesen zu ermorden und die Welt in Wüste zu verwandeln. Sie tut das tut das bewusst, gezielt, absichtlich und weit im voraus geplant und seit mehr als 2000 Jahren. Sie verschwindet nicht indem ihr sie ignoriert und den Monotheismus unterstützt un herumposaunt wo ihr nur könnt, im Gegenteil.

Die Liste von Ermordung und Folter jedes lebenden Dings, Leid und unglaublichsten Schandtaten durch den Monotheismus ist so lang, das es sich schlicht nicht beschreiben lässt. (Deschner hat 10 Bücher damit gefüllt, es ist aber einseitig und lässt das Judentum total aussen vor.) Jedes Volk leidet seit Jahrhunderten / tausenden schrecklichst darunter und es ist so schrecklich, dass diese alle das auch gar nicht (mehr) wissen oder einsehen. Sie wurden ja dann gezwungen den Monotheismus als „ihre Religion“ anzunehmen, also jeder wird lebendig verbrannt ders nicht tut usw. Wenn es nur mehr Leute gäbe die verstehen und Wissen haben über den Monotheismus. Der Monotheismus ist gefälschte Religion wurde von dem Pharao erschaffen zum Ziel alle Religion zu vernichten weil der Pharao, heute ist das der Papst, gehindert wurde durch die Moral und Religion des Volkes. Was geschehen ist DURCH den Monotheismus und nur durch den Monotheimus ÜBERHAUPT MÖGLICH gemacht wurde das sind so viele Schandtaten, Mord und Leid und die Ermordung der ganzen Welt, das ist unbeschreiblich und ihr „Monotheisten“ profitiert nur davon, dass es sich schwer begreifen und erfassen lässt und weil die meisten Opfer ihre Geschichte und was geschieht mit ins Grab nehmen.

Es ist ja auch so, obwohl es offensichtlich ist, dass der Monotheismus und seine Führung das ÜBEL ist und all diese ganze Scheisse bloss davon ausgeht, gibt es im Grunde niemanden und keine Gemeinschaft die sich dagegen auflehnt. Wie kann das sein? Das sind Tatsachen, jede Person mit geringstem Wissen über Geschichte stösst sofort darauf. Trotzdem gibt es ausser mir im Grunde niemanden der das ausspricht oder etwas dagegen unternimmt. Ich denke, wichtig ist vorallem einmal dass ihr einmal einseht in welch extrem schlechter Situation ihr euch befindet und dass ihr einseht, dass ihr nur wegen dem Monotheismus und der monotheischen Führung dort seit und dass ihr dann schaut was sich dagegen tun lässt.

Erst einmal müsst ihr einsehen was der Monotheismus ist und dann braucht ihr starke Gemeinschaften, die ernsthaft und wirksam den Monotheismus vollständig abblocken. Dies kann nur durch die Religion des Volkes geschehen und die ist die Naturverehrung und der Polytheismus.

Entweder ihr handelt entsprechend der relevanten Informationen oder ihr könnt euch gleich in den Abgrund stürzen. Die Monotheisten sind eine Armee und sie sind total unnachgiebig, erbarmungslos und unersättlich und morallos.

Alles andere ist total sinnlos, weil ihr mit der einen Hand den Monotheismus füttert und mit der anderen ein bisschen die Konsequenzen zu überdecken und verhindern versucht. Die echte Religion des VOlkes ist der einzige Ausweg aber sie existiert wegen dem Monotheismus beinahe nichtmehr und es gibt auch niemanden der sich dafür einsetzt. Nat ist das nur weil die Monotheisten zb, in der _________ Umgebung das gezielt verhindern. Aber nat spricht da keiner darüber und es sind nat auch alles total liebe.

 

Der Kapitalismus als materialle Ursache wurde einzig und alleine durch den Monotheismus ermöglicht. Die Menschen hätten das nie zugelassen. Deswegen hat das Christentum dann alle Religion vernichtet. Es war und ist auch so, dass die Christen, den Menschen nur dann Zugang zu Geld und „dem Markt“ gewähren wenn sie Christen sind / werden. So ist das seit 2000 Jahren. Solche Zusammenhänge könnte man schlüssig und einwandfrei über den Monotheismus in einer endlosen Liste aneinanderreihen.

 

Da der Monotheimus eine Weltuntergangs- und Weltvernichuntspartei ist liegt die einzige Möglichkeit für ein Überleben der Erde und der Lebewesen in der Zerschlagung des Monotheismus.Ich stelle mich dabei auf die Seite der Lebewesen. Jetzt wird gesagt, es gäbe aber solche und solche Monotheisten, gemässigte usw. Dass sich aber die Gemässigten in eben dieser Diskussion hier auf die Seite des Monotheismus stellen zeigt genau, dass es eig keine Gemässiten gibt (oder dass es solche sind die eher die Welt zerstören würden anstatt Kritik am Monotheismus zuzulassen). Auch ist der Monotheismus eine monopolistische und monolithische Partei mit Zentraler Führung und im Grunde steht eine Person an ihrer Spitze, der Monarch, und ist eig Gott. Wenn es sog. Gemässigte gibt dann nur weil sie von der Führung gewollt sind und gekonnt eingesetzt.

Eine andere Frage ist fast interessanter, wieso ihr eig nichts auf die Reihe kriegt. Wohl etwa 70% der Menschheit sind nicht Monotheisten. Von den 30% sind der Grossteil gegen ihre eigene Auslöschung und gegen die Ermordung der Erde. Es gibt allerdings nicht die kleinste Weltschutzorganisation. Es gibt keine polytheistiche Religion der man beitreten kann. Es gibt auch eig keine Landstrich wo die Christen nicht alles ausrotten und ermorden was sie können. Es gibt in Eu keinen aktiven Widerstand gegen die die Naturzerstörung, also Leute die zB Maschinen zerstören usw. Es gibt es in den USA, aber die Bewegung ist sehr klein und macht sehr wenig Schaden im Vergleich zu was die Gegenseite täglich zerstört.

Hört auf naiv zu sein. Religion muss wiederhergestellt werden.

Die Religionsimitationen des Judentums mit dem einzigen Ziel Lebewesen auszurotten müssen vollständig vernichtet werden. Ernsthafte Spiritualität und Religion sind die einzige Chance für ein Überleben des Lebens und der Menschheit. Dies ist der einzige Grund wieso sie dermassen von den Monotheisten attackiert werden. Hört auf feige und naiv zu tun was Regierungen und Monotheisten von euch erwareten. Wenn ihr nicht wehrhaft seid und mit äusserste Gewalt gegen sie vorgeht, werden sie euch überrollen. Das ist was jetzt gerade tun. Die Monotheisten, Regierungen usw gehen mit äusserster Gewalt gegen die Lebewesen vor und Terror und Gewalt ist die einzige Sprache sie verstehen. Wenn ihr nicht wehrhaft seid und euch zusammen tut und Wege findet wie ihr euch rächen könnt werden sie fortfahren so lange bis es kein wirkliches Leben mehr gibt. Ihr seid die Menschheit und einzige Chance für ein Überleben, sie sind keine Menschen, bereits alles Klone, Tote ohne Seele und ohne Gewissen.

Die 2000 Jahre Regentschaft der org. Kriminalität und die zerstörte Welt

Der Brand von Alexandria

Der Brand von Alexandria

Die Regentschaft des Christentums ist die Regentschaft der organisierten Kriminalität. Die Christen und Juden haben in nur 2000 Jahren die Hälfte der Spezies der Erde ausgerottet.

In nur 2000 Jahren der abscheulichen Terrorherrschaft der Christen und Juden seit ihrem Putsch, den Bränden von Rom und Alexandria, haben sie die Hälfte der Lebewesen der Erde für immer ausgerottet. Durch was sie „Klimawandel“ nennen, also die systematische sprichwörtliche Verwüstung der Erde, beabsichtigen sie die ganze Erde innerhalb weniger Jahrhunderte in eine Wüste zu verwandeln. Sie tun das absichtlich, bei vollem Bewusstsein, gezielt und lange im voraus geplant. Jeden Tag der nichts dagegen getan wird und glauben sie mir es wird nicht das geringste getan, der Kommunismus ist eine elende Fälschung der jüdischen Führung, sterben 75 Spezies aus.

Verschwörung des Brandes von Alexandria – Grüne Wassertechnologie der paganischen Wissenschaft gestohlen

biblioteket_alexandria

Heute schreiben wir auf Babyleichen von Bäumen. Damals schrieben sie auf Papyrus.

Sie haben die Wissenschaft der Menschheit gestohlen und zwingen ihnen jetzt ihre verfälschte Version auf. Sie tröpfeln es der Menschheit jetzt tröpfchenweise ein und sorgen gleichzeitig dafür, dass nie etwas  vernünftiges dabei rauskommt sondern alles immer nur in ihren kranken Bahnen der Vernichtung verläuft. Sie verhindern ein Gesamtbild der Wissenschaft von Alexandria weil die als pagan vernünftigen Zielen des Erhalts und der Natürlichtkeit und der positiven Entwicklung folgt. Die Menschheit hatte sich wohl in diesen Jahrhunderten vor dem Brand von Alexandria sehr sprunghaft entwickelt

Der Brand von Alexandria

Der Brand von Alexandria

wissenschaftlich und auch hin zu einer freieren ernsthaft-demokratischen Gesellschaft. Diese Entwicklung hat die jüdische Führung beobachtet und sie haben sich entschieden, dass sie die offene Athmosphäre und die Unbekümmertheit und den Pioniergeist dazu verwenden um durch Verschwörung zu putschen, alles zu vernichten, alle umzubringen und das Wissen zu stehlen und den grösstmöglichen Vorteil daraus zu ziehen. In dieser Dokumentation werden Wassermaschinen beschrieben und wohl ist es eben möglich das was heute mit „Elektrizität und Verbrennung“ gemacht wird vollständig durch Wasser zu ersetzen und dadurch vollständig umweltfreundliche Maschinen zu erreichen. Man nehme ein Beispiel, zum Beispiel eine Uhr. Wenn der Druck des Wassers konstant ist, wird der Fluss und Durchfluss durch eine kleinere Öffnung auch konstant sein. Also wäre die Menge des Durchflusses konstant in der Zeit. Dadurch liessen sich dann durch Wasserräder und so weiter jede Automation erstellen, die man haben möchte. Es liessen sich alle möglichen Maschinen nachbauen, die wir verwenden wie Mixer, indexPumpen alles mögliche. Die Forschung in diese Richtung würde zu einer vollkommen grünen Technologie führen und diese alexandrinische Wissenschaft kommt ja auch von Paganen. Der jüdischen Führung hat das nur gar nicht gepasst, nicht Wüste und Ausrottung, und sie haben deswegen entschieden Alexandria anzuzünden bei der besten Gelegenheit, das Wissen zu stehlen und die Enttäuschung und Desillusionierung und Depression nach der Zerstörung dazu zu verwenden um die Menschheit in ein dunkels Zeitalter zu führen. Während dieser Zeit der Unwissenheit würden sie kontrollieren in welcher Form die „Wissenschaft“ dann wieder ans Tageslicht kommt und alle Erfolge einheimschen und sich an die „wissenschaftliche“ Spitze setzen als Volk, also die Juden / Christen. Für jeden Tropfen von dem verfälschten pervertierten Wissen spielen sie sich jetzt Jahrhunderte lang als die grossen intellektuell überlegenen Erfinder auf. Während diesem Einträufeln von gefälschtem Wissen und falschen Konzepten (Chemtrails ua) würden sie selbstverständlich kontrollieren, dass alles in ihren dreckigen Bahnen der Vernichtung verläuft und, dass die einst guten Intentionen vollkommen verschleiert und ins Gegenteil verdreht werden. Wann immer etwas gut ist und wenn es euphorisch und ekstatisch wird kommen die Christen und Juden und bringen jeden um und vernichten alles. So ist das jetzt seit 2000 Jahren.

Die Juden und Christen haben das Wissen der Menschheit gestohlen, haben es Magie genannt und von da an jedem ermordet, der er wollte oder hatte.

http://www.veoh.com/watch/v6271528NcNaghEb

Hochtechnologie im Altertum – Deutsch, ZDF

http://www.veoh.com/watch/v18695931GTtZsqr9

Hightech der Antike – Erfindungen zwischen Tiber und Tigris.avi, ZDF

Aufgehetzte Griechen stürmten die Synagogen und stellten dort Kaiserbilder auf, plünderten jüdische Häuser und Geschäfte und vertrieben, misshandelten und ermordeten Juden. Während dieser Ausschreitungen zwischen Griechen und Römern entzog Flaccus den Juden das Bürgerrecht. Außerdem ließ er 38 Mitglieder des Ältestenrates öffentlich auspeitschen. Die Ausschreitungen gegenüber Juden entwickelten sich zum größten Pogrom, das aus dem Altertum bekannt ist.[3]

https://de.wikipedia.org/wiki/Aulus_Avillius_Flaccus

Die grössten Ausschreitungen, die dem Altertum bekannt sind fanden statt 70 Jahre nach dem Brand von Alexandria und sie fanden in Alexandria statt. Den Leuten ist bewusst geworden, währscheinlich haben die Juden sich aufgespielt mit dem gestohlenen Wissen der Bibliothek, was die Juden gemacht haben, wie viel Schaden sie an der Kultur der ganzen Menschheit angerichtet haben und wie gross dieses Verbrechen gegen die  Menschheit gewesen ist. Dass sie die 10 000 jährige ägyptische Kultur und die römische Kultur und die Religion und damit die ganze Menschheit und alle Lebewesen, alles zusammen, durch diesen einen Brand in den Abgrund gestürzt haben. Bestimmt waren genau diese Ausschreitungen auch der Grund dafür wieso die Juden Jesus inszeniert haben und überhaupt das Christentum erschaffen haben (Jesus war übrigens von königlichem jüdischem Blut wie auch die Rothschild, „Rottet mit Schild“). Nämlich zu dem Zweck, dass in Zukunft sie ihre Drecksarbeit die Verschwörungen, Brände, Ausrottungen usw unter dem Namen des Christentums erledigen können und die Wut nicht auf das Judentum zurückschlägt. Genauso ist das ja auch dann gleich gewesen mit dem Brand von Rom bei welchem zum Glück wenigstens die verantwortlichen Christen sofort angemessen bestraft wurden. Nach dieser Bestrafung hat es nämlich rund 1600 Jahre gedauert bis sie sich wieder getraut haben Hauptstädte niederzubrennen. Und genau das ist es was mit ihnen getan werden muss für den 11.9.2001 und die Zerstörung der Welt. Die Juden und Christen müssen angemessen bestraft werden für die Zerstörung der Welt.

Wohl haben die Juden Kopien von der Bibliothek von Alexandria angefertigt und als es so weit war mussten sie nur noch die erstbeste Gelegenheit abwarten um das Feuer zu legen.

Deswegen schreiben wir jetzt heute auf junge Bäume die extra getötet werden um als Papier hinzuhalten, und den dummen Unsinn den die Juden darauf schreiben, und nicht auf einjährig wachsenden Papyrus oder Pflanzenmaterial das schnell nachwächst. Aus den Abfällen aus der Lebenmittelindustrie liesse sich im Nu der gesamte Papierverbrauch der Erde ersetzen aber nein, die Juden müssen junge Wälder morden. Das „Wissen“ steht auf den Kinderleichen der Spezies, die die Rettung der Erde verkörpern. Beste Voraussetzungen für eine positive Entwicklung…

Regentschaft der Moral

Wir brauchen die Regentschaft der Moral. In dieser Zeit wo alles so zerrüttet ist und derart auf die Vernichtung der Moral und des Verstandes abgezielt wird.
Das Problem ist, dass diese Moral und der Weg wie man gut auf der Erde lebt und die Kultur, die das vermittelt und beinhaltet, von eben jenen Christen und Juden seit 2000 Jahren systematisch gemordet wird.
Also was erst einmal gemacht werden muss ist, dass die Moral wiederhergestellt wird und das geht darüber, dass man diese echte Kultur der Menschen versteht und die gefälschten „Traditionen“ gründlich ablegt. Die Moral ist ja der Kern und die absolute Grundidee dieser Lebensform.
Die Regentschaft muss allen Lebewesen und Lebensformen gerecht werden. Die ganzheitliche Moralität beginnt mit der Gleichstellung aller Lebewesen und der Erkenntnis, dass genau so viel Geist und Leben in einer Mücke oder eine Pflanze oder einem Menschen steckt. Echte Moral hat als obersten Grundsatz und zündendes Element, den Erhalt aller Lebewesen und des natürlichen Systems. Die Moral deckt nicht nur einen kleinen Teil des Lebens ab („Menschen“ / Christen usw) sondern eben wirklich alles Leben und alle Spezies, deswegen auch ganzheitlich. Dementsprechend muss dann analysiert welche welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Handlungen und Lebensweise der Menschen. Welche Lebensform der Menschen trägt am besten Sorge zu den bestehenden Ökosystemen und Lebewesen. Diese Lebensform ist die des Jägers und Sammlers in der Wildnis.

Einige Gedanken zu „Die zionistischen Protokolle (1931)“

http://www.veoh.com/watch/v20959710mfWKeQw4

Jetzt geht das wieder los: Die Grünen entschuldigen sich eine Runde für ihre Kinderfickerei – Vom Papst kein Wort

Irgendjemand hat wohl wieder den Papst einen kleinen Kinderficker genannt – Die Grünen müssen sich eine Runde in den Massenmedien für ihre Pedofilität entschuldigen. Sie gestehen ihre Schuld ein im Kanon… Ganze Regierungsfraktion… Dass sie zwischendurch kleine Kinder ermorden…. Wenigstens haben wir dann jeweils einen Tag Ruhe vom Pedofilengildenmeister, plötzlich wird es ruhig um den Papst in den Massenmedien, da verzieht er sich dann einige Tage aus den Nachrichten, wenn jeweils die Inder, Kommunisten, Moslems und die „Grünen“ ihre Kinderfickerei öffentlich eingestehen…

Scheisse fliesst nach unten, die niederen Ränge brechen zuerst weg… aus der Pyramide aus Scheisse, Kotze und Kinderleichen, und werden ersetzt durch irgendwelche anderen idiotischen Fälschungen, die nichts anderes im Sinn haben als kleine Kinder vergewaltigen und dem Papst in den Arsch kriechen während dieser hier die ganze Welt vernichtet. Und so ist das ein stetiges Kommen und Gehen (auch bei den kleinen Kinderlein…), der Papst aber schwimmt obenauf auf dem ganzen Scheisshaufen und wirft kräftig um sich mit… Scheisse.

Ja so geht das einfach weiter mit unserem Saubermann… Keiner von den anderen Saubermännern würde ein Wort dazu verlieren, nicht Chavez, nicht der Dalai Lama, kein Kommunist, kein Grüner, kein gar niemand. Für Greenpeace und die grossen Umweltschützer sind die Schuldigen, die gierigen Armen, die Natur selbst und die Natur des Menschen, das Geld, eine Pyramide gibt es nicht, und wenn ist sie und die an ihrer Spitze stehen total unwichtig. Das Geld ist Schuld, die Wirtschaft, das politische System, die Industrie oder so etwas. Die Überbevölkerung… Die Partei, die das Geld erfunden hat und deren Politik gezielte Überbevölkerung ist gibt es nicht.