Wir wissen was falsche Moral ist, aber was ist echte Moral

Dass alle Lebewesen gleichgestellt sind. Das Bewusstsein, dass man selbst auch in jedem anderen Körper hätte geboren sein können, als Fliege oder Pflanze oder Wal, und, dass man von da ausgehend die gesamte Moral und Vorgehensweise aufbaut.

Dass das oberste Ziel ist allen Lebewesen ein schönes Leben zu ermöglichen und nur dann ihre Körper als Materie zu verwenden, wenn sie es freiwillig abgeben oder ohne Einwirking von uns gestorben sind. Dass in der gleichen Weise auch spirituell und geistig verfahren wird und dass die Existenz aller Wesen respektiert und angereichert wird.

Echte Religion: Einziger Weg wie die Natur gerettet werden kann

Die Rettung der Natur kann nur über Religion geschehen. Deswegen muss den Leuten klar gemacht werden, dass es sich beim Judentum und Christentum um gefälschte Religionen handelt deren Ziel die Weltvernichtung ist (Apokalypse, Endzeit). So lange erlaubt wird, dass diese Vernichtungsmodelle die Menschen von klein auf erziehen wird es weitergehen wie gehabt und nicht das geringste wird gegen die Massenvernichtung unternommen. Da Christentum und Judentum die wirkliche Religion, die wir brauchen für die Rettung, vernichtet haben müssen wir Ersatz finden und so schnell wie möglich in der Masse verbreiten. Die Regierungen sind alle christlich/jüdisch und ihre Systeme der Besteuerung und der Technologie und des freien Marktes müssen vollständig überwunden werden. Es muss zurückgekehrt werden zu der gesamten Lebensweise und allem das vor dem Christentum und der Zivilisation geherrscht hat. Tauschhandel, Bevölkerungskontrolle durch Menschenopfer,  Naturreligion, echte Gemeinschaften, gute Lebensweise in der Natur.

Hört auf naiv zu sein. Religion muss wiederhergestellt werden.

Die Religionsimitationen des Judentums mit dem einzigen Ziel Lebewesen auszurotten müssen vollständig vernichtet werden. Ernsthafte Spiritualität und Religion sind die einzige Chance für ein Überleben des Lebens und der Menschheit. Dies ist der einzige Grund wieso sie dermassen von den Monotheisten attackiert werden. Hört auf feige und naiv zu tun was Regierungen und Monotheisten von euch erwareten. Wenn ihr nicht wehrhaft seid und mit äusserste Gewalt gegen sie vorgeht, werden sie euch überrollen. Das ist was jetzt gerade tun. Die Monotheisten, Regierungen usw gehen mit äusserster Gewalt gegen die Lebewesen vor und Terror und Gewalt ist die einzige Sprache sie verstehen. Wenn ihr nicht wehrhaft seid und euch zusammen tut und Wege findet wie ihr euch rächen könnt werden sie fortfahren so lange bis es kein wirkliches Leben mehr gibt. Ihr seid die Menschheit und einzige Chance für ein Überleben, sie sind keine Menschen, bereits alles Klone, Tote ohne Seele und ohne Gewissen.

Zwischen jüdischem Abschaum aufgerieben

Die guten Energien und Intentionen der Menschen werden alle absorbiert in Institutionen, die von den Juden erschaffen wurden. Christentum, Kommunismus usw. Die Juden erschaffen den Kommunismus um die Opposition zu ihrem Kapitalismus auch zu besitzen und so die guten Intentionen der Menschen zu absorbieren. Die Leute würden angewidert vom Kapitalismus nach einer Alternative suchen, aber die einzige Alternative, die die Juden erlauben ist noch viel schlimmer als der Kapitalismus selbst. In keiner der sogenannten Alternativen ist Kritik an den Ursachen der Unterdrückung, dem Judentum und Monotheismus, erlaubt. Bei Greenpeace genausowenig, wie beim Kommunismus oder Atheismus. Vom Regen in die Traufe. Die Leute würden ihre Energie in den Kommunismus investieren und nicht bemerken, dass sie damit die selbe Partei unterstützen, die den Kapitalismus überhaupt erst erschaffen hat. Es ist eine Hetzjagd, ein Spiessrutenlauf,  wobei die vernünftigen Leute von einer Instanz zur nächsten gehetzt werden und wieder zurück, während eine Instanz die sich für das Gute einsetzt oder die Interessen der Menschen gar nicht mehr existiert, bzw. von den Christen und Juden schon lange ausgemerzt wurde.

Oder die Juden hetzen die Leute im Kreis rum. Sie zerstören Religion, die Leute suchen danach, weil sie Schutz brauchen vor den Arschlöchern und Gierigen. Die Leute werden dann zwischen Christentum, Judentum und Islam  im Kreis herum gehetzt und aufgerieben. Sie erhalten von keinem der dreien wirkliche Unterstützung und nie wird auch nur das geringste Interesse des Volkes gewahrt, jede Aktion und Einflussnahme absorbiert, die Menschen suchen nach etwas und brauchen es dringenst, das die Juden, Christen und Moslems vorgeben zu sein aber systematisch ausrotten.

So ist das mit allem in der höheren Politik. Zweiparteiensystem, die Leute werden von der einen Partei gefoltert, rennen zur zweiten aber von der werden sie genauso gefoltert. Dann rennen sie wieder zurück, so lange bis alles ausgerottet ist und alle Menschen verreckt sind, weil nie auch nur das geringste Interesse des Volkes wahrgenommen wurde. Das Volk wird aufgerieben zwischen Parteien die allesamt nicht die geringste Sympathie für das Volk empfinden, aber es alle vorgaukeln.

In Wirklichkeit befinden wir uns eben immer im selben System, das System des monotheistischen Pharaos oder der Juden. Es gaukelt uns bloss diese Alternativen vor, damit wir uns nicht ernsthaft gegen es wenden. Kommunismus, Kapitalismus, Christentum, Katholizismus, Judentum, Islam, Atheismus, Greenpeace usw und so fort. Diese Scheinalternativen sind eben kein Alternativen zum System sondern im Gegenteil, die Säulen und das Fundament auf denen das System fusst und ohne die es zweifellos in sich zusammenbrechen würde.

System zur Unterdrueckung der Seele – Monotheismus

Monotheismus ist ein System zur Unterdrueckung der Seele und ich bin mir sicher, dass die Christen wenn sie es koennen ihre Seele vernichten werden.

Religion bedeutet gut acht zu geben auf seine Gemeinschaft, Monotheismus und Christentum sind die Zerstoerung der Gemeinschaft. Das ist dokumentiert, als die Juden den Monotheismus annahmen sind ihre Gemeinschaften zerfallen und vermeintiche ‚Individualitaet‘ und ‚Selbstbestimmung‘ traten an deren Stelle. Also Selbstherrlichkeit und Egoismus. Es hiess bloss, dass die Menschen von nun an schutzlos ausgeliefert waren, weil es keine Gemeinschaften oder Religionen mehr gab die sie geschuetzt haetten. Das ist so dokumentiert und die geschichtlichen Quellen sind absolut klar. So war das auch mit Amenophis IV, der Monotheismus war von Beginn an Degeneration. Das ist was der Koenig, der Jude, Pharao, Christ und Monotheist dem Volk gibt, damit es verbloedet und er es kontrollieren kann.

Vor was sollte der Mensch denn geschutzt werden durch Religion oder Gemeinschaft und Tradition? … Vor der gierigen weltlichen Klasse. Die wirkliche Priesterklasse des Volkes wurde ja ausgerottet als der Monotheismus kam. Und von nun an gab es nur noch eine herrschende Gruppe, die bestand aus gierigen Christen Kapitalisten und gierigen Christen Pseudospirituellen. Freie Marktwirtschaft ohne jede Moral war geboren. Es gab nichts mehr, das Sorge getragen haette, dass so unwichtigen Sachen wie nicht-menschlichen Lebewesen geringsten Schutz zukaeme. So dass sie nicht alle aussterben. Das ist bis heute so geblieben und daran wurde nie im geringsten entwas geaendert. Jede Regulierung des Kapitalismus und eben des Vatikans und der monotheistischen Elite, die diesen Kapitalismus von vorne bis hinten kontrollieren, wird abgewendet. Von einer undurchsichtigen Klasse von Akademikern, Politikern und Oekonomen, die alle nach monotheistischen/atheistischen Grundsaetzen der Vernichtung von Leben, aller Religion und Tradition und der Menschheit agieren.

Monotheismus als Idee, Vorstellung, Doktrin muss verworfen werden. Der Glaube an die Nichtexistenz aller anderer Goetter als des eigenen. Die Idee  Monotheismus ist, wie von den Roemern vor 2000 Jahren am treffendsten beschrieben, einfach nur krank. Die Menschen in Europa haben 2000 Jahre erlebt was Monotheismus bedeutet, vielleicht kann es in anderen Regionen nicht so einfach nachvollzogen werden. Der Monotheismus ist vom ersten bis zum letzten Wort intolerant, weil er ein Konstrukt einer intoleranten Herrscherklasse der Menschheit ist. Die Menschheit kann nicht an ihm festhalten. Er muss unter allen umstaenden verworfen werden.

Es ist einfach nur eine Schande was den Leuten als Religion verkauft wird, und ich finde die Leute sollten das Wort Gott, Götter wirklich verstehen. Es war in frühreren besseren Zeiten gar nicht einmal so schwer ein Gott zu werden und das Verständnis war herstellt, sollte das Volk einen kleinen Juden der sie bestiehlt als Gott verehren. Nein! Sollten sie seinetwillen ihre Seele verneinen und sich ihm absolut unterwerfen, einem kleinen Judenchristen, der sie tagtäglich bestiehlt, ausnutzt und völkermordet?

Die indogermanische Religion speziell in Europa war und ist so instinktiv, genial einfach, und so ueberzeugend. Das Potential und die Energie dieser genauen Form indogermanischer Religion war so gross, dass die Juden entschieden dieses zuerst auszuloeschen.  Die Weisheit und die Einfachheit mit dem sie kommuniziert wurde war so gross, dass es fuer die Juden und Christen, die verlogen und verschleiert ihren Mist durchziehen eine zu grosse Gefahr war.

Das Wort Seele stammt selbstverstaendlich auch von jener indogermanischen Religion. Die Christen kamen und sagten, ja die Seele ist nicht unsterblich und auch nicht allmaechtig, und ihr und diese Tiere schon gar nicht, aber unser Gott ist es und ihr unterwerft euch uns alle sonst foltern wir euch lebenslang zu Tode!

Abrechnung mit der monotheistischen Mafia

Christen veroeffentlichen Sirius Prophezeiung.

Christen brennen ganz Rom nieder.

Sirius Prophezeiung erfuellt!

Christen veroeffentlichen Nostradamus Prophezeiung.

Christen brennen ganz London nieder.

Nostradamus Prophezeiung erfuellt!

Christen veroeffentlichen 1994 Nostradamus Zeichnung.

Christen jagen WTC mit Mini Atombomben in die Luft.

Nostradamus Prophezeiung erfuellt!

Jahr Ort Auswirkungen Opfer der Kata-strophe / Zur Verant-wortung gezogene Christen
Form der gefaelschten Vorraussage Ablauf des Attentats
64 Rom Rom wird von Christen und Juden aufgekauft, Vorbereitung der Christianisierung Roms, damit Untergang des Roemischen Reichs. 250 Jahre spaeter.  – / einige hunder Die Sirius Prophezeiung wurde vor dem Anschlag unter Christen in Umlauf gebracht, und besagte, dass wenn der Sirius Stern auftaucht, dass die Stadt dem Untergang geweiht ist. Eine Arena fuer Pferderennen war gebaut komplett aus Holz wurde von Christen angesteckt und hat dann innerhalb von 5 Tagen alle bis auf 4 Bezirke von 19 vollstaendig zerstoert. Christen haben sich darauf die guenstigen Grundstuecke unter den Nagel gerissen und sich gleichzeitig langzeitig in Rom festgesetzt.
1666 London London wird von Katholiken und Freimaureren wieder aufgebaut und nicht Protestanten. Gleichzeitig wird London von Katholiken aufgekauft, ca 150 Jahre spaeter werden die Reformatoren andauernd aus dem englischen Koenigshaus entfernt. Direkt ca. 8 / ca. 3 Die Vorraussage taucht in den Nostradamus Buechern auf. Allerdings wurden die Buecher um 1660 gefaelscht und der Vers eingeschoben als die Planung stattfand fuer den Brand von London. Die Beweislage ist total klar, dass Katholiken und Jesuiten den Brand absichtlich legten. Es wurden 3 Leute hingerichtet.
1913 Titanic in der Arktis Direkte Ermoeglichung des 1. WK, da die nicht korrute Elite in den USA ausgeschaltet wurde. Aufbau der FED, und damit Ermoeglichund des 2. WK Direkt 4000, indirekt etwa 100’000’000 Opfer aus den Weltkriegen / Niemand von den Monotheisten je zur Verantwortung gezogen worden Der Vers, mit dem versucht wird eine Prophezeiung als erfuellt darzustellen, taucht in den originalen von Nostradamus gar nicht auf und kommt nur zu Stande durch obskure ‚Verschluesselung‘ und ‚Kodierung‘, ist also totaler Unsinn und eine sehr offensichtliche Faelschung. Im Umfeld der Titanik wimmelt es von ‚Wahrsagern‘ die von deren Untergang profitieren wollen. Die offizielle Version wird von der Weltoeffentlichkeit grosstenteils akzeptiert. Mit etwas Recherche wird aber sofort klar, dass hier Versichungsbetrug und andere kapitalischen Verbrechen stattfanden, die klar darauf hinweisen, dass alles von langer Hand geplant war. Kapitaen war Jesuit. Die Kontroverse ist vorhanden und die Beweilage ist Relativ klar, es kam aber nie zu einem gerechten Prozess.
2001 New York 3. WK, Ermoeglichung den theokratischen Schattenregierung in den USA Kreuzzug gegen Islam zu fuehren, und gleichzeitig die Natur vollends zu vernichten, da jeder Widerstand gegen die Industriepolitik und Kriegspolitik von nun als Terrorismus bekaempft wird. Direkt etwa 4000, 3 WK kostet bis heute ca. 10’000’000  Menschen / Niemand von den Monotheisten je zur Verantwortung gezogen worden Die Vorraussage wird 1994 in Form eines ‚im Vatikanarchiv verschollenen Nostradamus Buchs‘ veroeffentlicht und besteht aus einer Zeichnung die eine schlechte Faelschung ist. Zu sehen ist ein brennender Turm. Das gesamte Buch ist definitiv gefaelscht und entstand bei der Planung des Attentats. Das Attentat wurde ausgefuhrt aus einer Kombination von monotheistischen Parteien, allen voran die vatikanischen/westlichgen Geheimdienste va der USA. Die Medien waren involviert und alle westlichen Regierungen und Medien. Die Saudische Regierung hat die Attentaeter gestellt, als Sundenbock wurde dann Osama Bin Laden praesentiert um einen Krieg (oberflaechlich) gegen den Islam beginnen zu koennen, tiefgruendig gegen alle Menschen und Wesen der Erde. Die monothestische Version der Geschehnisse wird sehr gut akzeptiert.

Die Unwissenheit des Volks ist heute groesser denn je. Die Manipluationsmethoden der Monotheisten wurden auch immer verbessert. Die Menschheit ist heute ein zahmes Nutztier. Der erste Schritt besteht darin, dass die Menschen informiert werden ueber exakt diese Vorgaenge, und dass diese Partei erbarmungslos entfernt wird.

Jetzt sollen wir noch Moslems werden? Wieviel monotheistischen Irrsinn wollen wir noch ertragen?

Der von der CIA und der Welt-Verschwörung inszenierte arabische Frühling soll nun auf die westlichen Länder überschwappen. Nach dem Christentum soll uns jetzt der Islam aufgezwungen werden. Schon vor Jahren wurde diese korrupte Revolution der Reichen und Mächtigen geplant, für uns sichtbar gemacht durch den Film V for Vendetta. Im Grunde bedeutet es für uns, dass die Reichen jetzt genug haben. Ihnen reichts jetzt mit den Armen und deswegen sollen wir alle unter der Weltregierung versklavt werden. Werden die Menschen den Islam als neue korrupte Religion akzeptieren? Hat ein spiritueller Wandel in den Menschen stattgefunden? Erkennen sie nun das Übel, das in intoleranten „Religionsformen“ liegt?

Benetton Kampagne die für viel Wirbel gesorgt hat. Fotomontage zwar, aber drückt genau aus wohin der Trend gehen soll

Benetton Kampagne, die für viel Wirbel gesorgt hat. Die Fotomontage drückt genau aus wohin der Trend gehen soll.

Es muss absolute Klarheit darüber herrschen, dass die Weltverschwörung eine monotheistische ist, und sie das Eingott-Konzept, ihr wichtigstes Werkzeug zur Konzentration der Macht, niemals aufgeben wollen. Die christlichen und jüdischen Religionen haben zuviel Blut an sich kleben, die Situation ist zum Bersten gespannt, der Vatikan wird von allen Seiten attackiert, sie führen einen Krieg an mehreren Fronten und die Meinung des Volkes wird trotz andauerender Indoktrination immer aufgeklärter. Der Ausweg der Verschwörung liegt in der Transformation. Und mit ihnen sollen sich ihre Gläubigen transformieren, geplant ist, dass sie allesamt Moslems werden.

Dass der arabische Frühling zu uns schwappt sollte allen klar machen, dass sie beabsichtigen, dass wir allesamt zum Islam konvertieren. Arabische Kulturrevolution wie es von den meisten Nostradamus-„Forschern“ schon vor Jahrzehnten „prophezeit“ wurde. Die Christen haben sich über die Jahrtausende soviel Kulturauslöschung, Mord und Assimilierung erlaubt, dass die Menschheit endgültig genug zu haben scheint. Und anstatt sich endgültig vom Monotheismus loszusagen sollen wir nun was machen? Moslems werden? Gehts noch? Den Leuten wird die Illusion gegeben beim Islam würde es sich um die „wirkliche monotheistische Religion“ handeln. Sie wollen so ihre Lämmer direkt in die nächste Höhle des Löwen treiben, die Polizeistaaten in den arabischen Ländern haben die Unterdrückung des Volkswillens, die Überwachung und Folter genauso perfektioniert wie die christlich / jüdischen. Vom Regen in die Traufe.

Und was ist mit der Volksmeinung, dass der Islam der Feind der westlichen Welt wäre? Was ist mit den Kreuzügen und Kriegen, die unsere monotheistische Kultur die letzen 1500 Jahre gegen deren monotheistische Kultur geführt hat? Ach bloss eine Frage der INDOKTRINATION. Hauptsache sie können einen Eingott des Rassismus, der Tier- und Naturverachtung anbeten, ihr wichtigstes Werkzeug zur Konzentration der Macht und Unterdrückung von allem was natürlich, gut und recht ist.

So weit ist es also nun gekommen… 2000 Jahre haben sie uns so fertig gemacht, dass sie ihre Religionen aufgeben müssen und ihren Lämmern vorgaukeln, sie sollen zur Religion des Feindes konvertieren, weil die genauso pervertiert und korrumpiert ist und der einzige Ausweg für die Welt-Verschwörung darstellt die  Geisteshaltung der Ignoranz und Intoleranz aufrecht zu erhalten.

Papst Paul küsst den Koran. In Islam hat die Verschwörung den neuen Nährboden gefunden.

Papst Paul küsst den Koran. Der Islam, unverbauchter Nährboden für die Verschwörung.

Wie viel monotheistischen Irrsinn wollen wir noch ertragen? Wäre es eventuell endlich an der Zeit für echten Wandel? Weg mit dem von der CIA oder sonstigen monotheistischen Verschwörern inszenierten Irrsinn? Wann werden wir uns endgültig verächtlich vom Monotheismus abwenden, den falschen Lehren und Versprechungen, von Terror und Manipulation, und der Welt-Verschwörung für immer den Riegel vorschieben?

Es war schon vor 3500 Jahren Zeit. Man hat sie gewähren lassen und was ist daraus entstanden? Naturverachtung, die Auslöschung tausender wunderbarer und freier Kulturen, die Ermordung von an die 200 Millionen Menschen. Und weswegen? WEGEN DER MONOTHEISTISCHEN IDEE VON EINEM EINGOTT DER ÜBER ALLEM STEHEN WÜRDE.

Es sollte dem und der allerletzten klar geworden sein, dass die Verschwörung bereit ist alles über uns ergehen zu lassen um ihren Eingott der Intoleranz nicht aufgeben zu müssen. Sollen sie ihn doch mit ins Grab nehmen. Tragen wir den Eingott zu Grabe und lassen wir die Welt wieder erblühen und leben, frei und unbekümmert…