Jetzt sollen wir noch Moslems werden? Wieviel monotheistischen Irrsinn wollen wir noch ertragen?

Der von der CIA und der Welt-Verschwörung inszenierte arabische Frühling soll nun auf die westlichen Länder überschwappen. Nach dem Christentum soll uns jetzt der Islam aufgezwungen werden. Schon vor Jahren wurde diese korrupte Revolution der Reichen und Mächtigen geplant, für uns sichtbar gemacht durch den Film V for Vendetta. Im Grunde bedeutet es für uns, dass die Reichen jetzt genug haben. Ihnen reichts jetzt mit den Armen und deswegen sollen wir alle unter der Weltregierung versklavt werden. Werden die Menschen den Islam als neue korrupte Religion akzeptieren? Hat ein spiritueller Wandel in den Menschen stattgefunden? Erkennen sie nun das Übel, das in intoleranten „Religionsformen“ liegt?

Benetton Kampagne die für viel Wirbel gesorgt hat. Fotomontage zwar, aber drückt genau aus wohin der Trend gehen soll
Benetton Kampagne, die für viel Wirbel gesorgt hat. Die Fotomontage drückt genau aus wohin der Trend gehen soll.

Es muss absolute Klarheit darüber herrschen, dass die Weltverschwörung eine monotheistische ist, und sie das Eingott-Konzept, ihr wichtigstes Werkzeug zur Konzentration der Macht, niemals aufgeben wollen. Die christlichen und jüdischen Religionen haben zuviel Blut an sich kleben, die Situation ist zum Bersten gespannt, der Vatikan wird von allen Seiten attackiert, sie führen einen Krieg an mehreren Fronten und die Meinung des Volkes wird trotz andauerender Indoktrination immer aufgeklärter. Der Ausweg der Verschwörung liegt in der Transformation. Und mit ihnen sollen sich ihre Gläubigen transformieren, geplant ist, dass sie allesamt Moslems werden.

Dass der arabische Frühling zu uns schwappt sollte allen klar machen, dass sie beabsichtigen, dass wir allesamt zum Islam konvertieren. Arabische Kulturrevolution wie es von den meisten Nostradamus-„Forschern“ schon vor Jahrzehnten „prophezeit“ wurde. Die Christen haben sich über die Jahrtausende soviel Kulturauslöschung, Mord und Assimilierung erlaubt, dass die Menschheit endgültig genug zu haben scheint. Und anstatt sich endgültig vom Monotheismus loszusagen sollen wir nun was machen? Moslems werden? Gehts noch? Den Leuten wird die Illusion gegeben beim Islam würde es sich um die „wirkliche monotheistische Religion“ handeln. Sie wollen so ihre Lämmer direkt in die nächste Höhle des Löwen treiben, die Polizeistaaten in den arabischen Ländern haben die Unterdrückung des Volkswillens, die Überwachung und Folter genauso perfektioniert wie die christlich / jüdischen. Vom Regen in die Traufe.

Und was ist mit der Volksmeinung, dass der Islam der Feind der westlichen Welt wäre? Was ist mit den Kreuzügen und Kriegen, die unsere monotheistische Kultur die letzen 1500 Jahre gegen deren monotheistische Kultur geführt hat? Ach bloss eine Frage der INDOKTRINATION. Hauptsache sie können einen Eingott des Rassismus, der Tier- und Naturverachtung anbeten, ihr wichtigstes Werkzeug zur Konzentration der Macht und Unterdrückung von allem was natürlich, gut und recht ist.

So weit ist es also nun gekommen… 2000 Jahre haben sie uns so fertig gemacht, dass sie ihre Religionen aufgeben müssen und ihren Lämmern vorgaukeln, sie sollen zur Religion des Feindes konvertieren, weil die genauso pervertiert und korrumpiert ist und der einzige Ausweg für die Welt-Verschwörung darstellt die  Geisteshaltung der Ignoranz und Intoleranz aufrecht zu erhalten.

Papst Paul küsst den Koran. In Islam hat die Verschwörung den neuen Nährboden gefunden.
Papst Paul küsst den Koran. Der Islam, unverbauchter Nährboden für die Verschwörung.

Wie viel monotheistischen Irrsinn wollen wir noch ertragen? Wäre es eventuell endlich an der Zeit für echten Wandel? Weg mit dem von der CIA oder sonstigen monotheistischen Verschwörern inszenierten Irrsinn? Wann werden wir uns endgültig verächtlich vom Monotheismus abwenden, den falschen Lehren und Versprechungen, von Terror und Manipulation, und der Welt-Verschwörung für immer den Riegel vorschieben?

Es war schon vor 3500 Jahren Zeit. Man hat sie gewähren lassen und was ist daraus entstanden? Naturverachtung, die Auslöschung tausender wunderbarer und freier Kulturen, die Ermordung von an die 200 Millionen Menschen. Und weswegen? WEGEN DER MONOTHEISTISCHEN IDEE VON EINEM EINGOTT DER ÜBER ALLEM STEHEN WÜRDE.

Es sollte dem und der allerletzten klar geworden sein, dass die Verschwörung bereit ist alles über uns ergehen zu lassen um ihren Eingott der Intoleranz nicht aufgeben zu müssen. Sollen sie ihn doch mit ins Grab nehmen. Tragen wir den Eingott zu Grabe und lassen wir die Welt wieder erblühen und leben, frei und unbekümmert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s