Argumentation mit Monotheisten Agenten

Dafür, dass in Indien 1,2 Milliarden Menschen leben geht es der Natur dort sehr gut. Dass ist nur möglich weil es in der Bevölkerung Reste von Polytheismus und Moral gibt. Der Regierung ist selbstverständlich längst total katholisch. Mehr als 20 Jahre war ja eine Katholikin von Sizilien Präsidentin von Indien. Die Frage ist wie kam es dazu, dass es dort soviele gibt? War es wegen der Menschenopfer mit welchen die Polytheisten vor der Ankunft der Christen die Bevölkerungszahlen kontrollierten oder war es wegen der Christen (Juden, Monotheisten) die das sofort bei Ankunft verboten haben und die Indien systematisch wirtschaftlich arm halten, weil es nicht-christen sind.

Die Sache ist die, die monotheische Elite existiert und ihr Programm ist es jedes Lebewesen zu ermorden und die Welt in Wüste zu verwandeln. Sie tut das tut das bewusst, gezielt, absichtlich und weit im voraus geplant und seit mehr als 2000 Jahren. Sie verschwindet nicht indem ihr sie ignoriert und den Monotheismus unterstützt un herumposaunt wo ihr nur könnt, im Gegenteil.

Die Liste von Ermordung und Folter jedes lebenden Dings, Leid und unglaublichsten Schandtaten durch den Monotheismus ist so lang, das es sich schlicht nicht beschreiben lässt. (Deschner hat 10 Bücher damit gefüllt, es ist aber einseitig und lässt das Judentum total aussen vor.) Jedes Volk leidet seit Jahrhunderten / tausenden schrecklichst darunter und es ist so schrecklich, dass diese alle das auch gar nicht (mehr) wissen oder einsehen. Sie wurden ja dann gezwungen den Monotheismus als „ihre Religion“ anzunehmen, also jeder wird lebendig verbrannt ders nicht tut usw. Wenn es nur mehr Leute gäbe die verstehen und Wissen haben über den Monotheismus. Der Monotheismus ist gefälschte Religion wurde von dem Pharao erschaffen zum Ziel alle Religion zu vernichten weil der Pharao, heute ist das der Papst, gehindert wurde durch die Moral und Religion des Volkes. Was geschehen ist DURCH den Monotheismus und nur durch den Monotheimus ÜBERHAUPT MÖGLICH gemacht wurde das sind so viele Schandtaten, Mord und Leid und die Ermordung der ganzen Welt, das ist unbeschreiblich und ihr „Monotheisten“ profitiert nur davon, dass es sich schwer begreifen und erfassen lässt und weil die meisten Opfer ihre Geschichte und was geschieht mit ins Grab nehmen.

Es ist ja auch so, obwohl es offensichtlich ist, dass der Monotheismus und seine Führung das ÜBEL ist und all diese ganze Scheisse bloss davon ausgeht, gibt es im Grunde niemanden und keine Gemeinschaft die sich dagegen auflehnt. Wie kann das sein? Das sind Tatsachen, jede Person mit geringstem Wissen über Geschichte stösst sofort darauf. Trotzdem gibt es ausser mir im Grunde niemanden der das ausspricht oder etwas dagegen unternimmt. Ich denke, wichtig ist vorallem einmal dass ihr einmal einseht in welch extrem schlechter Situation ihr euch befindet und dass ihr einseht, dass ihr nur wegen dem Monotheismus und der monotheischen Führung dort seit und dass ihr dann schaut was sich dagegen tun lässt.

Erst einmal müsst ihr einsehen was der Monotheismus ist und dann braucht ihr starke Gemeinschaften, die ernsthaft und wirksam den Monotheismus vollständig abblocken. Dies kann nur durch die Religion des Volkes geschehen und die ist die Naturverehrung und der Polytheismus.

Entweder ihr handelt entsprechend der relevanten Informationen oder ihr könnt euch gleich in den Abgrund stürzen. Die Monotheisten sind eine Armee und sie sind total unnachgiebig, erbarmungslos und unersättlich und morallos.

Alles andere ist total sinnlos, weil ihr mit der einen Hand den Monotheismus füttert und mit der anderen ein bisschen die Konsequenzen zu überdecken und verhindern versucht. Die echte Religion des VOlkes ist der einzige Ausweg aber sie existiert wegen dem Monotheismus beinahe nichtmehr und es gibt auch niemanden der sich dafür einsetzt. Nat ist das nur weil die Monotheisten zb, in der _________ Umgebung das gezielt verhindern. Aber nat spricht da keiner darüber und es sind nat auch alles total liebe.

 

Der Kapitalismus als materialle Ursache wurde einzig und alleine durch den Monotheismus ermöglicht. Die Menschen hätten das nie zugelassen. Deswegen hat das Christentum dann alle Religion vernichtet. Es war und ist auch so, dass die Christen, den Menschen nur dann Zugang zu Geld und „dem Markt“ gewähren wenn sie Christen sind / werden. So ist das seit 2000 Jahren. Solche Zusammenhänge könnte man schlüssig und einwandfrei über den Monotheismus in einer endlosen Liste aneinanderreihen.

 

Da der Monotheimus eine Weltuntergangs- und Weltvernichuntspartei ist liegt die einzige Möglichkeit für ein Überleben der Erde und der Lebewesen in der Zerschlagung des Monotheismus.Ich stelle mich dabei auf die Seite der Lebewesen. Jetzt wird gesagt, es gäbe aber solche und solche Monotheisten, gemässigte usw. Dass sich aber die Gemässigten in eben dieser Diskussion hier auf die Seite des Monotheismus stellen zeigt genau, dass es eig keine Gemässiten gibt (oder dass es solche sind die eher die Welt zerstören würden anstatt Kritik am Monotheismus zuzulassen). Auch ist der Monotheismus eine monopolistische und monolithische Partei mit Zentraler Führung und im Grunde steht eine Person an ihrer Spitze, der Monarch, und ist eig Gott. Wenn es sog. Gemässigte gibt dann nur weil sie von der Führung gewollt sind und gekonnt eingesetzt.

Eine andere Frage ist fast interessanter, wieso ihr eig nichts auf die Reihe kriegt. Wohl etwa 70% der Menschheit sind nicht Monotheisten. Von den 30% sind der Grossteil gegen ihre eigene Auslöschung und gegen die Ermordung der Erde. Es gibt allerdings nicht die kleinste Weltschutzorganisation. Es gibt keine polytheistiche Religion der man beitreten kann. Es gibt auch eig keine Landstrich wo die Christen nicht alles ausrotten und ermorden was sie können. Es gibt in Eu keinen aktiven Widerstand gegen die die Naturzerstörung, also Leute die zB Maschinen zerstören usw. Es gibt es in den USA, aber die Bewegung ist sehr klein und macht sehr wenig Schaden im Vergleich zu was die Gegenseite täglich zerstört.

Advertisements

Hört auf naiv, feig und dumm zu sein, die Christenjuden Elite wird euch vernichten.

Wie sie es mit jedem Lebewesen machen seit 2000 Jahren. Es wird euch nicht helfen euch dumm zu stellen. Die einzige Lösung für alle die Probleme der Vernichtung der europäischen Länder und Völker und allen Lebens hier durch Papsttum und Regierung ist die echte Religion dieser Völker, die seit 2000 Jahren von diesen Christen und Juden mit brutalster Gewalt wie Psychiatrie und Scheiterhaufen unterdrückt wird. Die haben alle ‚Religion‘, die aus der Wüste, sie haben in der Wüste wo sie her kommen die kleinen Kamelficker bereits alles ausgerottet, jetzt tun sei es hier weil es bei ihnen nichts mehr anderes als Sand zu fressen und ihr kleinen Feiglinge tut nicht das geringste dagegen, weil sie eure Religion nicht erlauben. Ehrlos und morallos seid ihr. Das einzige was sie euch erlauben ist ihr System der Kinderfickerei da und das Arschlochtum. Und ihr unterstützt noch die Kinderfickerei obwohl ganz klar ist was das einzige ist was diese Welt und diese „Völker“ und die Lebewesen retten kann. Hört auf Unsinn zu labern die ganze Zeit und beginnt verdammt nochmal den Tatsachen in die Augen zu sehen.

Der Papst will den islamischen Staat

Der „islamische Staat“ ist vom Papst gewollt, geplant, finanziert, ausgebildet usw.

Der Grund ist der: Das Christentum und die Kirche verfallen. Um zu verhindern, dass die wahren Feinde des Papsttums und Christentums erstarken (und eventuell sogar noch Natur geschützt würde) und in das Machtvakuum einspringen können, lässt der Papst den radikalen Islam über das Volk ergehen. Er liefert es aus, damit es bald verzweifelt nach Hilfe schreit und er dann den grossen Retter spielen kann. Dann wird er plötzlich wieder da sein. So ist das alles geplant und vorausgesagt zb durch Breivik zb durch die „Nostradamus Interpreten“ und auch sonst die versammelte christliche Meute.

Es ist ein Trotz-Handlung, wie von einem kleinen Kind, Ah ihr wollt mich nicht? Dann überlass ich euch selbst. Und wenn es ihnen dann so richtig dreckig geht, werden sie noch so froh sein wenn sie wieder den kleinen Kindermörder anbeten „dürfen“. So verhält er sich immer, zum Beispiel bei den Hindus oder sonst bei Paganen. Oder Abtrünnigen in unserer Gesellschaft, er isoliert sie, überlässt sie sich selbst und verhindert jede Hilfe der Gesellschaft „als dass sie sich selbst an der Natur vergreifen“. Er ist auf der ganzen Linie wie ein kleinen Kind, dem man nie die geringste Moral beigebracht hat. Vielleicht ist das auch der Grund wieso er nur Sex mit Kindern macht.

Zwischen jüdischem Abschaum aufgerieben

Die guten Energien und Intentionen der Menschen werden alle absorbiert in Institutionen, die von den Juden erschaffen wurden. Christentum, Kommunismus usw. Die Juden erschaffen den Kommunismus um die Opposition zu ihrem Kapitalismus auch zu besitzen und so die guten Intentionen der Menschen zu absorbieren. Die Leute würden angewidert vom Kapitalismus nach einer Alternative suchen, aber die einzige Alternative, die die Juden erlauben ist noch viel schlimmer als der Kapitalismus selbst. In keiner der sogenannten Alternativen ist Kritik an den Ursachen der Unterdrückung, dem Judentum und Monotheismus, erlaubt. Bei Greenpeace genausowenig, wie beim Kommunismus oder Atheismus. Vom Regen in die Traufe. Die Leute würden ihre Energie in den Kommunismus investieren und nicht bemerken, dass sie damit die selbe Partei unterstützen, die den Kapitalismus überhaupt erst erschaffen hat. Es ist eine Hetzjagd, ein Spiessrutenlauf,  wobei die vernünftigen Leute von einer Instanz zur nächsten gehetzt werden und wieder zurück, während eine Instanz die sich für das Gute einsetzt oder die Interessen der Menschen gar nicht mehr existiert, bzw. von den Christen und Juden schon lange ausgemerzt wurde.

Oder die Juden hetzen die Leute im Kreis rum. Sie zerstören Religion, die Leute suchen danach, weil sie Schutz brauchen vor den Arschlöchern und Gierigen. Die Leute werden dann zwischen Christentum, Judentum und Islam  im Kreis herum gehetzt und aufgerieben. Sie erhalten von keinem der dreien wirkliche Unterstützung und nie wird auch nur das geringste Interesse des Volkes gewahrt, jede Aktion und Einflussnahme absorbiert, die Menschen suchen nach etwas und brauchen es dringenst, das die Juden, Christen und Moslems vorgeben zu sein aber systematisch ausrotten.

So ist das mit allem in der höheren Politik. Zweiparteiensystem, die Leute werden von der einen Partei gefoltert, rennen zur zweiten aber von der werden sie genauso gefoltert. Dann rennen sie wieder zurück, so lange bis alles ausgerottet ist und alle Menschen verreckt sind, weil nie auch nur das geringste Interesse des Volkes wahrgenommen wurde. Das Volk wird aufgerieben zwischen Parteien die allesamt nicht die geringste Sympathie für das Volk empfinden, aber es alle vorgaukeln.

In Wirklichkeit befinden wir uns eben immer im selben System, das System des monotheistischen Pharaos oder der Juden. Es gaukelt uns bloss diese Alternativen vor, damit wir uns nicht ernsthaft gegen es wenden. Kommunismus, Kapitalismus, Christentum, Katholizismus, Judentum, Islam, Atheismus, Greenpeace usw und so fort. Diese Scheinalternativen sind eben kein Alternativen zum System sondern im Gegenteil, die Säulen und das Fundament auf denen das System fusst und ohne die es zweifellos in sich zusammenbrechen würde.

Moment mal, wer hat den 3. Weltkrieg ausgelöst?

Untitled-1

„Anonymous“, inszenierte vatikanische katholische „Aktivisten-Gruppe“, mit Charlie Hebdo Aufkleber am Hetze machen gegen Islamischer Staat in den Massenmedien. Das System bildet seine eigene „revolutionäre Widerstandsgruppe“ und revoltiert gegen sich selbst!

Die Amerikaner führen seit 2001 offiziell Krieg gegen jedes Land, seit 14 Jahren, und sie sagen es sei weil  Islamisten sie angegriffen hätten. Diese hingegen und auch sonst Gebildete und Gutinformierte sagen, die Amerikaner und jüdisch-christliche Fundamentalisten hätten den 9/11 arrangiert. Aber wieso greifen die Amerikaner jetzt genau Russland an? Ist das auch wegen dem 9/11?

Es ist von gewisser Wichtigkeit wer genau den Krieg angefangen hat, weil dies wird wohl jeden von uns betreffen. Die Amerikaner haben so lange auf die Moslems gehauen in jedem Land, bis sich dieser Widerstand Islamischer Staat gebildet hat. Es wurde immer gesagt, die Interventionen der Amerikaner und des „Westens“ und ihre Besetzungen usw, würden nur mehr Terroristen produzieren und die Situation destabiliseren. Die Amerikaner und Vatikan und Israel fahren jetzt seit mindestens 14 Jahren eine Strategie der gezielten Eskalation. Ist ja klar, dass sich das „Moslems“ nicht gefallen lassen, es sind immerhin 15% der Menschheit. Was würden Sie tun, wenn jedes Land ihrer Partei angegriffen würde offiziell von der weltwichtigsten „Demokratie“, und einfach sinnlos ihre Weltanschauungsgenossen allesamt abschlachtet? Es war ja klar, dass sich dieser Widerstand bildet und das war ja im Grunde alles nur die Strategie der Amerikaner und jehner, die dahinter stehen.

Also die Amerikaner sagen es wäre wegen einem Angriff bei dem um die 3000 Menschen umkamen. Mittlerweilen haben die Amerikaner aber nur in ihrem  ach so erfolgreichen Irakkrieg mindestens 500 000 (spielts eine Rolle welcher Weltanschauung? Für manche schon) grösstenteils Moslems ermordet. Das nur aus dem Krieg gegen ein Land. Die radikalen Juden und Christen ziehen jedes Land in den Krieg hinein. Die Amerikaner haben im arabischen Frühling so gut wie jedes arabische Land umgestürzt und destabilisiert… Im Nahen Osten fliegen Israel und USA Einsätze in jedem Land. Mittlerweile auch Krieg an der Grenze zu Europa. Die europäischen Länder willige Sklaven schon längst mehr als nur mitten im Krieg. Begeisterte und freiwillige Pufferzone. Als Pufferzone für Israel sind die Nazis noch gut genug.

Die Seele gewinnt immer

Nur weil ihr uns foltert haben wir euch nicht lieber. Ihr foltert uns schon so lange, ihr habt alle von uns ausgerottet. Wir hassen euch abgöttisch und eure folter verschlimmert es nur. Ihr uebersaet die ganze Welt mit Krieg. Eure Religion ist Hass gegen alle Lebewesen. Nur dadurch dass dieser allen Menschen aufgezwungen wurde, wurde es moeglich, dass derart alles Leben auf der Erde ausgerottet wird. Christentum, Monotheismus und Atheismus liefern die Basis der Moral und tragen die volle Verantwortung fuer diese elende Scheusslichkeit, nur wegen der Scheinreligion wird dies alles toleriert. Grundlage, Basis, Anfang und Ursache der Unmoral, rechtfertigt und mehr noch fordert die Zerstoerung von Leben und sieht bei jeder Schandtat weg.

Hass auf alle Natur, alle Lebewesen und alles nicht künstliche.

Kennt keine Moral,

rechtfertigt jede Schandtat, rechtfertigung der Hinterhaeltigkeit, ermoeglicht bloss sich wie ein Arschloch zu verhalten und alles Leben und alle anderesdenkenden abzuschlachten. Rechtfertigung sich in jeder Situation wie ein Arschloch zu verhalten.

Monotheismus und Atheismus sind keine Religion es sind Waffen um Kulturen und Völker zu vernichten.

Kabala, Freimaurer systematische Verstümmelung und Vergewaltigung der Spiritualität. Ihre Brut sind die Bastarde.

Der weisse Mensch muss wieder echte Moralitaet und Spiritualitaet erreichen und nicht diesen freimaurerischen monotheistischcen Irrsinn des Pseudo-Paganismus.  Er muss Monotheismus und Freimaurerei ueberwinden. Das Potential dazu liegt in der indo-germanischen Kultur, daher wird sie auch systematisch vergewaltigt und verstuemmelt durch  Monotheisten und System seit 2000 Jahren. Religion ist indo-germanisch, da Monotheisten und Atheisten, die juedischen Abkömmlinge, alle Religion vernichten, vergewaltigen sie auch die Germanen derart.

What must be destroyed to save lifeforms on Earth must be destroyed.

We hate you monotheists so much for what you already have destroyed, and for what you are willing to destroy. You think its wise to disrespect the gods, you disrespect yourself. Destroy what destroys you, destroy monotheism and start with monsanto. Destroy all what deserves to get destroyed. Destroy monotheism. Destroy what must be destroyed to save the Earth. Destroy monotheism.

What ever can be done to stop the extinction of live must be done. Start with the greater evil. Start with monotheism.

Es muss Klarheit darüber herrschen und Einigkeit was die Hauptursache für die Zerstörung der Natur ist. Die Ursache ist Kolonialismus und was den Kolonialismus in den Köpfen der Menschen ermöglicht hat. Und das ist die Lehre der Lebensverachtung. Die Doktrin des Monotheismus. Guten Monotheismus kann es nicht geben.

What must be destroyed to save lifeforms must be destroyed.

Echte Religion, die die Menschen  dazu anhält, ermöglicht, erlaubt die rechten Entscheidungen zu treffen.

War es die die richtige Entscheidung die ganze Erde zu kolonialisieren, Naturvernichtung, Genozide, Monokulturen und Monotheismus allen aufgezwungen, bestimmt nicht. Ermoeglicht wurde sie nur durch den Monotheismus.

The soul always wins. It is straight. Can not remove something. Remove what is blocking you from doing so, Remove modern technology, remove monotheism, remove civilisation.

Join the anti-monotheist movement, for the Earth against monotheism. The Earth and monotheism dont fit together. Separate it.

1
What must be destroyed to save lifeforms on Earth must be destroyed.

Es gibt Waffen gegen Spiritualität und die Seele und Parteien die sind extrem bösartig. Die Konsequenzen können vom menschlichen Verstand nicht erfasst werden. Fakten vom grösster Wichtigkeit, die sind tabu. Es laeuft eigentlich so ziemlich alles schief was schieflaufen könnte und das Problem sind jene die systematisch alles verneinen und verleugnen. Hier sterben Spezies stündlich aus. Monokulturen muessen verbannt werden augenblicklich. Das ist Inquisition was getan wird und hier werden alle Lebewesen eines ganzen Planeten ausgerottet. Die Fakten müssen unbedingt allen klar sein. Es zu verleugnen ist kriminell. Spezies werden als illegal erklärt und weltweit ausgerottet seit 2000 Jahren.

Aber ihr duerft Christen werden und von nun an eure eigene Kultur zerstoeren und alle Natur vernichten. Die Kultur der Arschloecher muss verschwinden.

Monotheisten, Juden, Christen, Moslems sind eine Partei, ihr Krieg gilt nicht ihnen sondern uns

“Surely, the believers, the Jews, the Sabians and the Christians-whoever believes in Allah and the Last Day and does righteous deeds-will have nothing to fear or grieve.”
Qur’an 5:69

Das zeigt, dass eben im Grunde auch der Islam tiefst verstrickt ist in diese Vernichtung der Natur (Der letzte Tag). Auch dort wimmelt es nur so von Prophetien und Verschwoerungen, und eben, die Moslems sprechen es sehr genau aus: Sie wollen alle ausloeschen die nicht Monotheisten sind (Jews, the Sabians and the Christians) und eben die letzen Tag herbeifuerhen.

Das liegt alles auf der Hand und es sind solche kritische und wichtige Information fuer die ganze Menschheit und alle Lebewesen, aber immernoch, es wird nichts getan. Die Regierungen, Sicherheitsapparate, muessten schuetzen vor solchen Mafias und kriminellen Netzwerken die oeffentlich verkuenden alle abzuschlachten, die nicht ihrem Glauben folgen und mehr noch, darauf hinarbeiten alle Natur der Erde zu vernichten.