Monat: Januar 2014

Eine Partei die systematisch Fehler macht

Liegt der Fehler im System oder ist eine Partei falsch mit System? Wenn der Fehler im System liegt kann man ihn einfach entfernen, wenn aber eine Partei systematisch Fehler macht, werden alle Aenderungen am System sinnlos sein und die Einzige Moeglichkeit die Fehler zu beheben besteht dann darin die Partei zu entfernen.

Kritische Dokumentationen zum Judentum

Sie sind gefesselt, damit es nicht nach Folter aussieht, wenn ihnen unbetaeubt die Kehle aufschnitten wird und sie verbluten koennen sie sich keinen Zentimeter bewegen. Schreien koennen sie nicht. Nett. Die Juden essen nur Fleisch, das so zu Tode gefoltert wurde. Ist auch dokumentiert in Earthlings, was die Juden heute fuer Toetungsmaschinen entwickelt haben, damit es nicht nach Folter aussieht. Selbstverstandlich ist es noch viel schrecklicher als wenn sie es beim Kehle auschneiden belassen wuerden. Was sie tun ist Wasserfolter, kopfueber Fixierung und Kehle aufschneiden bis man verblutet ist, mehrere Minuten. Offenbar haben sie entschieden, dass die Wasserfolter am brutalsten ist. Die zich Millionen Juden weltweit ernaehren sich nur von derart gemarterten Lebewesen.

Es wird auch belegt, dass in der Thora aufgefordert wird alle Heiden zu ermorden (genauso wie in Bibel und Islam, diese haben es von den Juden uebernommen). Fordern seit 2000 Jahren, auch in all ihren Bastardreligionen, oeffentlich zu Genozid auf und keine Regierung (oder ‚Religion‘, nicht wahr Krishnas) weltweit wuerde auch nur ein Sterbenswoertlein darueber verlieren (heutzutage).

Ausserdem moechte ich darauf hinweisen, dass in der Thora verlangt wird die biologische Familie der Schlangen auszurotten. Das sind mehr als 3500 Spezies und Milliarden Lebewesen. Die Thora ist trotzdem nicht verboten in keinem Land weltweit.

‚Der ewige Jude‘

http://vimeo.com/36206803

Genau wie ich es sagte, keine Chemtrails mehr im Januar und schon sind es -15 Grad

Es geschah genau wie ich es gesagt hatte Anfang Januar. Sie hoeren immer im Januar auf mit den Chemtrails und endlich wird es richtig kalt in Europa. Minus 15- 20 Grad KLARER HIMMEL. Nur wegen der Chemtrails war es so lange warm. Diese Abkuehlung waere schon etwa am 15. Dezember geschehen, aber dann wurden eben die Chemtrails-in-Hochdruckgebiete in-Nordeuropa-im-Winter gesprueht, die verhindert haben, dass es am Polarkreis gefriert. Sie haben so die Nordwestpassage BIS IN DEN JANUAR OFFENBEHALTEN wohl weil die Juden und Christen Oelindustrie und Regierungen einen Vertrag abgeschlossen haben, dass sie immer bis in den Januar Chemtrails spruehen in der Polarregion und Nord Euro-Asien um ihr Oel in die USA zu verschiffen und die ganze Region zu verpesten. Die Laufzeit dieses Vertrags ist wohl ‚laengerfristig‘, und ich garantiere ihnen naechstes Jahr wird exakt dasselbe passieren. So war das auch die Jahre davor.

Was hier getan wird ist Mord von so massivem Ausmass und wer buesst dafuer? Haben sie eigentlich eine Idee wieviel Lebewesen durch diese Chemtrails draufgehen? Und durch dieses falsche Konzept Geoengineering? Nicht, dass die Verschmutzung schon schlimm genug waere. Sie verschmutzen jetzt absichtlich um die verschmutzung zu bekaempfen. Sie potenzieren sich selbst und die Menschheit kuemmert es wie immer einen scheiss.

System zur Unterdrueckung der Seele – Monotheismus

Monotheismus ist ein System zur Unterdrueckung der Seele und ich bin mir sicher, dass die Christen wenn sie es koennen ihre Seele vernichten werden.

Religion bedeutet gut acht zu geben auf seine Gemeinschaft, Monotheismus und Christentum sind die Zerstoerung der Gemeinschaft. Das ist dokumentiert, als die Juden den Monotheismus annahmen sind ihre Gemeinschaften zerfallen und vermeintiche ‚Individualitaet‘ und ‚Selbstbestimmung‘ traten an deren Stelle. Also Selbstherrlichkeit und Egoismus. Es hiess bloss, dass die Menschen von nun an schutzlos ausgeliefert waren, weil es keine Gemeinschaften oder Religionen mehr gab die sie geschuetzt haetten. Das ist so dokumentiert und die geschichtlichen Quellen sind absolut klar. So war das auch mit Amenophis IV, der Monotheismus war von Beginn an Degeneration. Das ist was der Koenig, der Jude, Pharao, Christ und Monotheist dem Volk gibt, damit es verbloedet und er es kontrollieren kann.

Vor was sollte der Mensch denn geschutzt werden durch Religion oder Gemeinschaft und Tradition? … Vor der gierigen weltlichen Klasse. Die wirkliche Priesterklasse des Volkes wurde ja ausgerottet als der Monotheismus kam. Und von nun an gab es nur noch eine herrschende Gruppe, die bestand aus gierigen Christen Kapitalisten und gierigen Christen Pseudospirituellen. Freie Marktwirtschaft ohne jede Moral war geboren. Es gab nichts mehr, das Sorge getragen haette, dass so unwichtigen Sachen wie nicht-menschlichen Lebewesen geringsten Schutz zukaeme. So dass sie nicht alle aussterben. Das ist bis heute so geblieben und daran wurde nie im geringsten entwas geaendert. Jede Regulierung des Kapitalismus und eben des Vatikans und der monotheistischen Elite, die diesen Kapitalismus von vorne bis hinten kontrollieren, wird abgewendet. Von einer undurchsichtigen Klasse von Akademikern, Politikern und Oekonomen, die alle nach monotheistischen/atheistischen Grundsaetzen der Vernichtung von Leben, aller Religion und Tradition und der Menschheit agieren.

Monotheismus als Idee, Vorstellung, Doktrin muss verworfen werden. Der Glaube an die Nichtexistenz aller anderer Goetter als des eigenen. Die Idee  Monotheismus ist, wie von den Roemern vor 2000 Jahren am treffendsten beschrieben, einfach nur krank. Die Menschen in Europa haben 2000 Jahre erlebt was Monotheismus bedeutet, vielleicht kann es in anderen Regionen nicht so einfach nachvollzogen werden. Der Monotheismus ist vom ersten bis zum letzten Wort intolerant, weil er ein Konstrukt einer intoleranten Herrscherklasse der Menschheit ist. Die Menschheit kann nicht an ihm festhalten. Er muss unter allen umstaenden verworfen werden.

Es ist einfach nur eine Schande was den Leuten als Religion verkauft wird, und ich finde die Leute sollten das Wort Gott, Götter wirklich verstehen. Es war in frühreren besseren Zeiten gar nicht einmal so schwer ein Gott zu werden und das Verständnis war herstellt, sollte das Volk einen kleinen Juden der sie bestiehlt als Gott verehren. Nein! Sollten sie seinetwillen ihre Seele verneinen und sich ihm absolut unterwerfen, einem kleinen Judenchristen, der sie tagtäglich bestiehlt, ausnutzt und völkermordet?

Die indogermanische Religion speziell in Europa war und ist so instinktiv, genial einfach, und so ueberzeugend. Das Potential und die Energie dieser genauen Form indogermanischer Religion war so gross, dass die Juden entschieden dieses zuerst auszuloeschen.  Die Weisheit und die Einfachheit mit dem sie kommuniziert wurde war so gross, dass es fuer die Juden und Christen, die verlogen und verschleiert ihren Mist durchziehen eine zu grosse Gefahr war.

Das Wort Seele stammt selbstverstaendlich auch von jener indogermanischen Religion. Die Christen kamen und sagten, ja die Seele ist nicht unsterblich und auch nicht allmaechtig, und ihr und diese Tiere schon gar nicht, aber unser Gott ist es und ihr unterwerft euch uns alle sonst foltern wir euch lebenslang zu Tode!

Ab Januar keine Chemtrails mehr. Es darf gefrieren, die Forstindustrie muss schliesslich auch die Waelder vernichten!

Ok es ist wieder Januar. Die Judenchristen Industrie und Mafia laesst die Nordwestpassage wieder gefrieren. Die Chemtrails werden wohl laut juedischem Vertrag im Januar eingestellt! Ueber Nordeuropa und Polarregion mitten im Winter genug Chemtrails gesprueht! Die Industrie muss schliesslich auch die Waelder vernichten und das geht nicht wenn nicht gefrohren ist! Sind ja Arbeitsplaetze ist ja wichtig! ALSO von Januar-Maerz Waelder zerstoeren und von Juni-Dezember Polarregion vergiften!