Der Westen mieser juedischer Abschaum der Erde

Auf der Erde hat keine Kultur so viel Leid und Zerstoerung verursacht wie wir kleinen westlichen Arschloecher. Wieso sollte das heute anders sein? Man wuerde meinen es sollte moeglich sein den weissen Mann und die Kultur des Westens zu beeinflussen und eventuell den vernichtenden Einfluss des Monotheismus zu entfernen oder ersetzen.

Aber die Menschen im Westen sind sich die Hinterhaeltigkeit und den Sadismus und das Foltern so gewoehnt, die Handlungsweisen sind so eintrainiert und so tiefgruendig in die Seelen dieses Abschaums eingebrannt, die Abwehrmechanismen gegen das Gute und die gute Intention sind so perfektioniert, dass es wohl unmoeglich ist zu erreichen, dass der Westen und der weisse Mensch sich abkehrt vom Judentum und Christentum (Supremtismus, Monotheismus) und beginnen wuerde wohlwollend zu handeln.

Freimaurerei, Feigheit, Dummheit, Schwaeche, Ignoranz, Hinterhaeltigkeit, Judentum, Sadismus, Folter, Niedertrachtigkeit, Hass gegen die Natur, Christentum, Vernichtung von Natur, usw der weisse Menschen will nicht daraus befreit werden. Sie werden immer ausreden finden um es weiter zu betreiben. Es ist ja nicht so, dass sich das auf ein Land beschraenken wuerde. Diese Einstellung findet sich weltweit, das ist Globalismus. Die Arschloecher sind global.

Die Menschheit ist nunmal eine ueble Bakterie, ein Schimmel, sie ist es wegen der Juden und des Monotheismus, aber bisher existiert auf dieser Ebene der Realitaet wohl kein Heilungsmittel dagegen. Wir koennen nur hoffen, dass sehr bald der Abschaum in die Schranken gewiesen wird von irgendwas. Mit etwas Hygiene ist Schimmel sehr einfach beizukommen, auch wenn er sich nicht komplett entfernen laesst, ist er meist oertlich beschraenkt und es laesst sich doch sehr gut damit leben.  In unserem Fall waere es wohl geistige Hygiene, aber eben, der westliche Mensch trieft geistig vor Dreck und vor Parasiten, und meint gleichzeitig noch sein Zustand waere das Nonplusultra der Sauberkeit und er muesse seine ‚Hygiene‘ allen anderen aufzwingen.

Bevor die Katastrophe groessere Ausmassse annimmt, wuerde man meinen es gaebe Leute die die Konsequenzen ziehen und ernsthaft und ganzheitlich dagegen vorgehen. Aber es ist wohl schon zu spaet, wie man sehen kann, ist wohl  Judentum und Monotheismus bereits erfolgreich gewesen und eventuell war der 2. Weltkrieg der letzte Moment wo es haette gedreht werden koennen. Ich weiss nur, dass ich nach 15 Jahren Suche nach einer wirklichen Loesung fuer den Monotheismus nicht eine Partei gefunden haben die ernsthaft in Frage kaeme oder das Potential besaesse erfolgreich zu sein. Ich kann jede Partei auflisten des Westens die in Frage kaeme oder vorgibt etwas dagegen zu unternehmen. Sind alles Illusionen, sie wollen nur den Anschein erwecken etwas zu tun um Leute anzulocken, wenn man sie studierst stellt man fest, dass sie mit jeder Aktion immer nur die Ursachen vertuschen und in Schutz nehmen und eben das Hinterhaeltige Verhalten noch staerken.

Anonymous, sind die CIA und die Jesuiten, vor denen ist groesste Vorsicht geboten.
Humanisten, sind die Freimaurer, Humanismus heisst Ueberlegenheit der Menschen ueber alle Lebewesen und daher Unterdrueckung allen Lebens, wie in der Bibel und Thora und Koran formuliert. Groesste Vorsicht.
Pseudoheiden, sind von den Monotheisten inszenierte vermeintlich ‚pagane‘ (sollte un-monotheitische bedeuten) Bewegungen und Gruppen. Die nennen sich un monotheistisch sind aber im Grunde aus den Eliten der Monotheisten zusammengesetzt. Diese Verbreiten hass gegen die Natur und Befuerworten die Apokalypse und den Monotheismus.
Vegane Bewegungen sind im Grunde Monotheisten die nur aendern wollen dass der Mensch sich nicht von Fleisch ernaehrt was auch gut ist, aber total sinnlos in anbetracht des Monothesmus und der Ueberbevoelkerung, wobei sie beides in Schutz nehmen. Sind meist urbane junge Muetter die kurz wegen Kindern usw auf den natuerlichen Zug aufspringen.
Hinduismus, man wuerde meinen ware von Grund auf eine Gegenbewegung gegen den Monothismus, aber der Monotheismus und das Judentum hat tiefst fuss gefasst, wohl wegen dem Druck Pakistans und des Terrors des Pakistans wurde Indien in die Faenge Israels getrieben. Indien ist heute groesstenteils Monotheistisch und jene wenigen originalen duerfen schon bald auf der Streckbank der hindu monotheisten landen.
Sogenannte Nazis, nationalsozialsitische Deutsche oder nationalsozialistische Bewegungen sind total vom Katholizismus und SOGAR ZIONISMUS unterwandert. Wenn man sich ein wenig in solche Kreise begibt erkenne man sofort, dass der Katholizismus jede Aktion und Regung dieser Bewegung kontrolliert und bericht erstattet an Israel usw. Der Mossad stellt wohl heute selbst die NSU Attentaeter usw.
Atheisten, gehen tatsaechlich gegen den Monotheismus vor, aber sie haben gleichfalls nicht den Hauch von Moral, oder eine total verkehrte Moral. Sie sind fuer den technologischen Komplex, die Inquisition, Psychiatrie, Pharmaindustrie, Monsanto usw. Also im Grunde befuerworten sie alle Schandtaten des Monotheismus, nur dass sie die Lehre des Monotheismus selbst attackieren. Es ist wie: Sie verwenden ‚Roundup‘ (Produkte von Monsanto) seit Jahren und promoten es sogar noch, aber gleichzeitig protestieren sie gegen Monsanto. Sie wollen im Grunde bloss den Monotheisten die Macht entreissen, aber dann genau gleich ohne jede Moral agieren. Fuer Atheisten wie fuer Monotheisten, existiert die Seele nicht.

So kann ich das mit jeder Bewegung machen die vorgibt etwas ‚Gutes‘ fuer die ‚Menschheit‘ und die Erde erreichen zu wollen. Das Judentum konnte so tiefgruendig eindringen in jede Moralitaet des Westens und der Zilivilisation und es hat alles so zersetzt und unterwandert, dass man heute mit dieser  laecherliche Farce, diese Komoedie konfrontiert ist.

Was bedeutet pagan?

Pagan bedeutet nicht-christlich, ist heute aber, wegen dem Buendnis von Judentum und Christentum (und Islam) zu nicht-monotheistisch geworden.  Das heisst dass alle die den Monotheismus unterstuetzen schon mal keine Pagane sind. In der Situation, dass Christen und Juden und Moslems absichtlich und systematisch die Natur der Erde vernichten, sind nur jene die sich erbarmungslos fuer die Natur einsetzen Pagane. Jene die das naturvernichtende Verhalten des Monotheismus gutheissen, in Schutz nehmen, vertuschen, ignorieren oder verneinen sind keine Pagane sondern Juden und Christen. Es gibt auch andere Grundsaetze gegen welche zu verstossen bedeutet, das Erbe der Vorfahren aufs uebelste in den Dreck zu ziehen, wie zb Toleranz fuer Inquisiton oder Synkretismus. Von daher kann man, rein im Internet gesehen, was es fuer Gruppierungen gibt (klar ist in Deutschland die Unterdrueckung besonders stark) Pagane an einer Hand abzaehlen. Und das traurige daran ist, dass jede Einigkeit dieser wenigen durch die Vielzahl der Luegner und Betrueger unmoeglich gemacht wird.

Der Paganismus ist im Grunde anti-monotheistisch UND umweltschuetzerisch. Nun, das ist nur eine extrem schlechte Grundlage heutzutage um eine Partei aufzubauen. Erstmal heisst es, dass Pagane, nur im rechten Lager zu finden sind, da nur dort anti-monotheistisches Gedankengut toleriert ist. Zusatzlich dazu, dass man im rechten Lager groesstenteils auf Christen stoesst, ist unter Rechten der Naturschutz nicht gerade gut angesehen, da normalerweise, der Staat und die Industrie besonders stark vertreten sind. Es ist also im Grunde ein Unding, Pagan zu sein, oder eine Paganische Einigkeit und handlungsfaehige Partei zu erstreben. Genau zu dem Zweck ist das selbstverstaendlich durchdacht und eingerichtet worden. Auf alle Faelle soll bloss verhindert werden, dass es zu einem Erstarken des Paganismus kommt, und vielleicht noch schlimmer, soll erreicht werden, dass Paganismus in der einst guten Intention komplett ins Gegenteil verdreht wird. Sollte es dann zu einem Erstarken dieses Pseudopaganismus kommen wuerde das nur den Monotheisten nutzen. Dass das von Monotheismus und Papsttum ausgeht ist offensichtlich.

Es gibt im Westen keine Pagane

Es fuehlt sich an wie fuer etwas kaempfen, das nicht existiert, man stoesst wo  immer man hinkommt nur auf Ablehnung. Teile und Herrsche seit 2000 Jahren ausgefuehrt gegen nicht-abrahmitische Religion, Inquisition und Voelkermord haben eigentlich keine ernsthaften Paganen uebrig gelassen. Heute ist die Unterwandung so stark, dass man sagen kann, der Begriff ‚Pagan‘ wird bloss verwendet von einigen Freimaurern und Christen und Juden um sich mit etwas Interessantem zu schmuecken. Leute die ernsthaft dafuer eintreten sind nicht existent im Westen oder an einer Hand abzaehlbar und handlungsunfaehig und derart eingeschuechtert, dass es total unmoeglich ist ueberhaupt in Kontakt zu treten. Daher werden alle der wenigen die sich ernsthaft fuer die alte Tradition einsetzen getrennt, isoliert und dann an die Wand gestellt wenn sie Glueck haben. Und wenn sie Pech haben kommen sie in die Langzeit Folter Programme der Christen und Juden und ihrer gigantischen Regierungs-, Ordens- und Geheimdienststrukturen.

Pagan bedeutet nicht-christlich, ist heute aber, wegen dem Buednis von Judentum und Christentum (und Islam) zu nicht-monotheistisch geworden.  Das heisst dass alle die den Monotheismus unterstuetzen schon mal keine Pagane sind. In der Situation, dass Christen und Juden und Moslems absichtlich und systematisch die Natur der Erde vernichten, sind nur jene die sich erbarmungslos fuer die Natur einsetzen Pagane. Jene die naturvernichtendes Verhalten gutheissen, in Schutz nehmen, vertuschen, ignorieren oder verneinen sind keine Pagane sondern Juden und Christen. Es gibt auch andere Grundsaetze gegen welche zu verstossen bedeutet, das Erbe aufs uebelste in den Dreck zu ziehen, wie zb Toleranz fuer Inquisiton oder Synkretismus. Von daher kann man, rein im Internet gesehen, was es fuer Gruppierungen gibt (klar ist in Deutschland die Unterdrueckung besonders stark) Pagane an einer Hand abzaehlen. Und das traurige daran ist, dass jede Einigkeit dieser wenigen durch die Vielzahl der Luegner und Betrueger unmoeglich gemacht wird.

Naglfar in Snorri, der Beweis, dass echte Pagane den Weltuntergang verhindern und verzoegern und NICHT herbeisehnen

Gylfaginning, Snorri Edda

Then that too shall happen, that Naglfar shall be loosened, the ship which is so named. (It is made of dead men’s nails; wherefore a warning is desirable, that if a man die with unshorn nails, that man adds much material to the ship Naglfar, which gods and men were fain to have finished late.) Yet in this sea-flood Naglfar shall float. Hrymr is the name of the giant who steers Naglfar.

http://www.sacred-texts.com/neu/pre/pre04.htm

Dann soll das passieren, dass Naglfar wird gelockert, das Schiff das ist so bennant. (Es ist gemacht aus den Naegeln der Toten, wobei eine WARNUNG ist wuenschenswert, dass wenn ein Mann stirbt mit ungeschnittenen Naegeln, dieser Mann fuegt viel Material zum Schiff Naglfar, WHICH GODS AND MEN WERE FAIN TO HAVE FINISHED LATE = WELCHES GOETTER UND MENSCHEN GERNE SPAETER BEENDET HABEN WOLLEN. )

WELCHES GOETTER UND MENSCHEN GERNE SPAETER BEENDET HABEN WOLLEN, im sinne von Menschen = Pagane und nicht der Christen und Judenabschaum, der bis in einigen Jahrhunderten alle Natur vernichten will

 

Starke Geheimdienstaktivitaet gegen den Author, Mossad

In den letzten Tagen ist der Druck der Geheimdienste, wohl va Mossad und Israel, auf mich ungemein gestiegen. Ich kann keine Details nennen, und will nur darauf hinweisen, sollte ich in den naechsten Wochen sterben ist das die Arbeit des Mossads und einer Vereinigung von westlichen Geheimdiensten und Armeen. Deutsche Armeeangehoerige sind mir auch vermehrt aufgefallen und scheinen in das Stalking verwickelt zu sein. Ausserdem viele normale Christen und Juden und Beamte. Auch ist mir mehrmals aufgefallen, dass auf den Strassen Geheimdienstler Leute einschuechtern, um mich psychologisch unter Druck zu setzen, die sind wohl vom Mossad. Ich habe kein Zugriff mehr auf viele meiner Internet-Accounts und ich wuerde sagen, das war es fuer mich, weil sie inzwischen alle Kommunikationskanaele abriegeln ueber welche ich informationen verbreiten konnte. Mein google- ist gesperrt, Facebook Passwort wurde geloescht bin ausgesperrt, mehrere Forenaccounts wurden gesperrt, eigenes Forum wurde gehackt, Harddisk geloescht und so weiter.

Es fuehlt sich an wie fuer etwas kaempfen, das nicht existiert, man stoesst wo  immer man hinkommt nur auf Ablehnung. Teile und Herrsche seit 2000 Jahren gegen ausgefuehrt gegen nicht-abrahmitische Religion, Inquisition und Voelkermord haben eigentlich keine ernsthaften Paganen uebrig gelassen. Heute ist die Unterwandung so stark, dass man sagen kann, der Begriff ‚Pagan‘ wird bloss verwendet von einigen Freimaureren und Christen und Juden um sich mit etwas Interessantem zu schmuecken. Leute die ernsthaft dafuer eintreten sind nicht existent im Westen oder an einer Hand abzaehlbar und handlungsunfaehig und derart eingeschuechtert, dass es total unmoeglich ist ueberhaupt in Kontakt zu treten. Daher werden alle der wenigen die sich ernsthaft die alte Tradition einsetzen getrennt, isoliert und dann an die Wand gestellt wenn sie Glueck haben. Und wenn sie pech haben kommen sie in die Langzeit Folter Programme der Christen und Juden.

Monotheisten, Juden, Christen, Moslems sind eine Partei, ihr Krieg gilt nicht ihnen sondern uns

“Surely, the believers, the Jews, the Sabians and the Christians-whoever believes in Allah and the Last Day and does righteous deeds-will have nothing to fear or grieve.”
Qur’an 5:69

Das zeigt, dass eben im Grunde auch der Islam tiefst verstrickt ist in diese Vernichtung der Natur (Der letzte Tag). Auch dort wimmelt es nur so von Prophetien und Verschwoerungen, und eben, die Moslems sprechen es sehr genau aus: Sie wollen alle ausloeschen die nicht Monotheisten sind (Jews, the Sabians and the Christians) und eben die letzen Tag herbeifuerhen.

Das liegt alles auf der Hand und es sind solche kritische und wichtige Information fuer die ganze Menschheit und alle Lebewesen, aber immernoch, es wird nichts getan. Die Regierungen, Sicherheitsapparate, muessten schuetzen vor solchen Mafias und kriminellen Netzwerken die oeffentlich verkuenden alle abzuschlachten, die nicht ihrem Glauben folgen und mehr noch, darauf hinarbeiten alle Natur der Erde zu vernichten.