Geht es bei den „Klimakonferenzen“ darum die Temperatur zu senken oder zu erhöhen?

1,5 Grad, 2 Grad spielt doch keine Rolle. Nachdem die kleinen Arschlöcher sich geeinigt haben gehen sie in „ihre“ Länder zurück und machen weiter, morden ausstossen vergiften, bis sie in ein zwei Jahren die zwei Grad erreicht haben um dann zu sagen wir brauchen einen neue Konferenz… Wie lange geht das eigentlich schon so? Die Temperaturen sind mancherorts um 30 Grad gestiegen in den letzten Jahrzehnten sollen die schwachsinnige Scheisse labernden Arschlöcher das mal erklären. 2 Grad das ist ein Witz. Die Schweiz ist seit Jahrzehnten frostfrei. 2 Grad Erwärmung hatten wir vor 20 Jahren. Spanien ist nur noch Wüste. Wenn es in Tromsö oder „Island“ am Polarkreis einmal im Jahr gefrohren ist haben wir Glück gehabt. Die Regierungen, Medien usw findens super, dass es ein bisschen wärmer wird.

Wenn diese Christen und Juden nur die Chemtrails einstellen würden würden die Temperaturen grossflächig sofort um mindestens 10 Grad fallen. Seit New York 2001 sprühen sie global im Winter Chemtrails und verhindern damit dass es weltweit zu einer klaren Nacht kommt und die exakt selben Leute jammern an einer Klimakonferenz herum. Die Chemtrails Wolkendecke reicht seit einem Jahrzehnt von Sibirien einmal rund um den Globus an die amerikanische Westküste und über dem Ozean ist sie auch. Wann immer es klar zu werden oder abzukühlen droht tauchen sofort die Flugzeuge auf. Und das tun sie im Winter, im Sommer hingegen ist es klar. Die Agrarindustrie braucht ja Sonne.

Selbstverständlich hat das alles überhaupt nichts mit dem Papst oder Monotheismus zu tun mit ihrer Vorhersage vom selbstfabrizierten „Weltenende“ in einigen Jahrhunderten und ihrer Verbreitung von bis zu 20-50% Menschen und 100% der Elite.

Sie jammern über das „Klima“, ist das Klima eines der lebenden Wesen, deren Ermordung sie durchführen, fühlt es Schmerz? Wen kümmert „das Klima“. Es ist eine Nummer in einer Berechnung eines ihrer Wissenschaftler und das einzige für was sie sich auf ihrer „Konferenz“ je interessiert haben. Diese Leute, akademische und monotheistische Elite, die die Regierungen sind, man muss das verstehen, sind moralisch tot und sie wurden durch die Universitäten dazu erzogen. Sie wurden als sie jung waren so lange gelangweilt und genervt bis sie begonnen haben diese Folter und die Gleichgültigkeit und Missachtung vollkommen in sich aufzunehmen, ihr Gehirn hat das adaptiert, und diese Leute sind jetzt unsere „Volksvertreter“ usw. Sie sind auf jede erdenkliche Weise tot, man kann sie nicht erreichen und sie sind spirituell, moralisch, gefühlsmässig total tot. Sie repräsentieren auch den Tod. Sie beten ein Kreuz an. Von allen Lebewesen sind sie dem Tod am nächsten. Sie arbeiten nicht für das Leben obwohl sie Lebewesen sind sondern nur und ausschliesslich für das Morden von Lebewesen. Es gab nie eine Entscheidung des Christentums, die sich nicht einzig und alleine darum gedreht hat.

So das wars dann mit der Kältephase, Hauptsache ihr hattet schöne weisse Weihnachten, die anderen Lebensformen verrecken halt alle.

patent_deesSo das wars dann mit der Kältephase, Hauptsache ihr hattet schöne weisse Weihnachten, jetzt gibts nach nur einer Woche chemtrailsfrei wieder durchgehend Chemtrails. Die anderen Lebensformen verrecken halt alle, was kümmerts euch deswegen seid ihr ja Christen und Juden.

Die Rothschilds und versteckten Monarchen haben euch eine schöne weisse Weihnacht beschert, jetzt wird wieder alles ausgerottet und Chemtrails drüber und niemand kümmert es einen Scheissdreck. Wie lieb von ihnen, findet ihr nicht?  Zum Geburtstag des lieben Jesus wird die Ausrottung jeweils kurz eingestellt, dann geht es wieder weiter und das alles hat natürlich rein gar nichts mit dem Christentum zu tun, dass hier zwecks Apokalypse alles ausgerottet wird und der Papst und die Rothschilds sind selbstverständlich alles Satanisten und nicht Oberhaupt der Monotheisten und Stimme Gottes. Oder noch besser sie sind das Biest und das Tier und die Tiere und Pflanzen sind noch selbst verantwortlich für ihre eigenen Ausrottung! Wir schieben die Schuld einfach auf die Tiere und Pflanzen genial!

Deswegen ist es ja auch gut, dass ihr alle Christentum und Judentum unterstützt und ihr ermöglicht dadurch gar nicht diese weltweite Ausrottung von jedem lebending Ding und ihr seid natürlich auch total unschuldig und sonst Satanisten oder sowas! Halleluja!

Chemtrails: Jüdisch-christliche Regierung verhindert im heissesten Jahr 2014 noch, dass es im Winter gefriert

o-CLIMATE-CHANGE-900Trotzdem, dass 2014 das heisseste Jahr in der Geschichte der Menschheit ist sprühen die jüdischchristlichen Regierungen noch Chemtrails und verhindern so, dass es gefriert. Sie tun es den ganzen Winter durch. Chemtrails im Winter im Norden, bei langen Nächten verhindern, dass es runterkühlt. Wir brauchen jetzt einige klare Nächte und schon würden die Temperaturen um 10-20 Grad fallen und es wäre -10 Grad. Genau das verhindern die Christen und Juden der Regierungen, die kleinen Kinderficker und Kindermörder, in dem sie den ganzen Winter durch ihre Chemtrails sprühen, das wird wie gesagt so lange weitergehen, wie die Dreckschristen und Juden mit ihrer Schattenregierung, einem Pedofilenring, an der Macht sind. So lange bis hier nichts mehr lebendig ist oder sie entfernt werden, ganz einfach. Die Entfernung würde besser schnell geschehen und es würde besser ganzheitlich und für immer sein. Das Christentum und Judentum und der Monotheismus und diese Form der gefälschten Religion des Geldes und Materialismus und der Kinderfickerei muss komplett vernichtet werden und es muss sichergestellt werden, dass sie nie wieder zurückkehrt. Wenn die Chance besteht das Christentum, die europäischen Monarchien, Papsttum usw zu beseitigen muss es für immer geschehen.

Die pedofilen Christen der Regierung haben mit den pedofilen Christen der Ölindustrie einen Vertrag abgeschlossen, dass sie die Arktis verpesten und dort alles ausrotten. Ob das Jahr extrem heiss was, ist doch denen egal. Diese Klone haben kein Gewissen. Das ist ja alles nur gut für die Christen und Juden, Apokalypse und Hölle auf Erden wie von ihnen vorausgesagt und geplant.

Indien anerkennt Delphine rechtlich als nicht-menschliche Personen und lässt alle Delphinparks schliessen

http://www.dw.de/dolphins-gain-unprecedented-protection-in-india/a-16834519

India has officially recognized dolphins as non-human persons, whose rights to life and liberty must be respected. Dolphin parks that were being built across the country will instead be shut down.

India’s Ministry of Environment and Forests has advised state governments to ban dolphinariums and other commercial entertainment that involves the capture and confinement of cetacean species such as orcas and bottlenose dolphins. In a statement, the government said research had clearly established cetaceans are highly intelligent and sensitive, and that dolphins „should be seen as ’non-human persons‘ and as such should have their own specific rights.“

Die naturverachtende Geisteshaltung der Christen und Juden

watch?v=ce4DJh-L7Ys

Die Dokumentation Earthlings zeigt die naturverachtende Haltung des Judentums und den daraus entstandenen monothestischen Religionen auf. 2000 Jahre hat alles natürliche und lebendige als satanisch und sündig gegolten. Heute treiben es die Kapitalisten auf die Spitze. In Pelzfabriken wird den Waldtieren nach quälenden Aufenthalten in viel zu kleinen Käfigen die Haut lebendig abgezogen. Danach werden sie zum Sterben liegen gelassen. Die Religion hat die Aufgabe als Vermittler zwischen den Lebensformen zu dienen. Sie muss regulieren.

arthlings - Speziesismus, der Umgang der Monotheisten mit anderen Lebensformen

Earthlings – Speziesismus, der Umgang der Monotheisten mit anderen Lebensformen

In den monotheistischen Religionen wo es nur um die Anhäufung von Geld und die Erhaltung von Hierarchien geht, kümmert es die Elite einen Dreck. Die Prophezeihungen zeigen auf, dass diese Religionen darauf hinarbeiten alle Lebewesen der Erde auszurotten, das Ökosystem komplett zu zerstören, um die Menschheit zu zwingen andere Planeten zu besiedeln. Beweiskette

Die Koscheren Schlachtungen der Juden zeigen es auf. Anstatt der Verantwortung als Religion gegenüber den anderen Lebewesen um dem Ökosystem gerecht zu werden, schlachten sie ihr Essen in Maschinen wo den Tieren im Moment Ihres Todes kein Bewegungsraum gelassen wird. Ihnen wird die Kehle aufgeschnitten und sie können sich keinen Millimeter bewegen. Man stelle sich die Angst und Ohnmächtigkeit vor, die Machtlosigkeit im Moment des Todes, wenn ihnen die Kehle aufgeschnitten wird, sie in einer Maschine fixiert sind, auf dem Kopf stehend, sie können sich keinen Millimeter bewegen, dafür läuft ihnen das Blut in die Nase und sie ersticken daran (Wasserfolter). Das soll also die „positive“ Einwirkung der monotheistischen Religion auf den Umgang mit anderen Lebewesen sein? Ein Beweis für die Naturverachtung und den Sadismus der monotheistischen „Welt“-Religionen.

In Indien wo eine der wenigen polytheistischen Gesellschaften existiert, wo es verboten ist Kühe zu schlachten. Werden die Kühe auf tödlichen Reisen durch das halbe Land getrieben ins islamisch / monotheistische Pakistan wo sie unter miserabelsten Bedingungen getötet werden, wenn sie nich schon auf der Reise sterben.

Bitte share, like und follow unsere Artikel! Danke
Lies doch auch unseren Haupt-Artikel: Beweiskette zum Beleg, dass die Elite plant das Ökosystem Erde zu zerstören