Juden schmelzen Nordpol mit Chemtrails

Die Christen und Juden, die unsere Regierungen „sind“, sprühen den ganzen Winter ununterbrochen Chemtrails über ganz Nordeuropa bis zum Pol. Sie tun es um die Wirkung ihres „Klimawandels“ / Weltverwüstung zu verstärken und um so gezielt und absichtlich den Nordpol zu schmelzen. Ihr Ziel ist es die Lebewesen der Arktis zu ersäufen. Die Arktis ist ein intaktes Ökosystem, dass die Christen und Juden jetzt ausrotten wollen und das ist ihr Vorgehen. Erst ersäufen sie alle Lebewesen durch diese geplante und absichtliche Schmelzung des Nordpols, dann ermorden sie alle Wasserlebewesen durch einige Ölpesten. Niemand kümmert sich einen Scheissdreck. Im Winter wächst das Eis im Sommer schmilzt es. Im Winter erreichen sie durch Chemtrails eine Erwärmung im Sommer eine Abkühlung. Deswegen sprühen die Pedos nur im Winter. Wenn sie es über längere Zeit machen, und das tun sie jetzt schon seit Jahren, erreichen sie, dass das Polareis komplett abschmilzt. Mittlerweile verbreiten sie etwas in den Nachrichten, dass dann der Pol in einigen Jahrzehnten im Sommer eisfrei sein „wird“. Nicht dass die Leute noch überrascht sind… Dass die Juden alle Landlebewesen der Arktis durch ihre behinderte Aktion auf einen Schlag ausgelöscht haben…

Advertisements