Die Dokumentation „Flucht von der Erde“

In dieser Dokumentation wird alles genau so gezeigt mit der Zerstörung der Welt wie es geplant und ausgeführt wird. Die Erde wird zerstört, die Menschheit gezwungen innert kürzester Zeit ein anderes Sonnensystem und einen belebten (das ist ihnen besonders wichtig…) Planeten zu erreichen. Der einzige Unterschied zur realen Situation ist, dass in der Wirklichkeit die Erde gezielt von der kapitalistischen, monotheistischen Klasse (Papsttum, Elite von Judentum, Christentum, Monotheistmus) vernichtet wird und in der Dokumentation hingegen, da sie es  natürlich nicht offen aussprechen können, dass sie gezielt alle Lebewesen ausrotten, wird die Erde von einem „Neutronenstern“ zerstört.

Die Dokumentation wird dazu genutzt um dem Volk darzulegen was der aktuelle Stand der Technik ist und welche Technologie verwendet würde wenn jetzt sofort eine „Evakuation“ in den total verstrahlten, minus 200 Grad Celsius kalten interstellaren Raum notwendig wäre. Es wird selbstverständlich auch genutzt um das Volk vorzubereiten (auf seine Vernichtung) und auf die „gemeinsame“ Aufgabe einzuschwören und es wird so über zwei Stunden bekräftigt, dass die Erde zerstört würde und es keinen anderen Ausweg gibt. Im Grunde das selbe wie das Geschafel über den unvermeindlichen, beschlossenen „Klimawandel“ in der Politik.

Diese Dokumentation ist extrem gut gemacht und hat bestimmt sehr viel Geld gekostet. Geld das natürlich noch so gerne von der monotheistischen Führung, die faktisch im Besitz der Weltherrschaft ist, sie aber nicht zugeben will und die Nationen nicht einen will weil sie lieber durch Kapitalismus und Konkurrenzdruck die Welt zerstören will, noch so gerne zur Verfügung stellt. Es ist eine Zusammenarbeit der NASA und damit westlicher Regierungen, des Papstes und der Zionisten und der monotheistischen Eliten, die im Besitz von Hollywood sind.

Flucht von der Erde Doku Dokumentation htfps://www.youtube.com/watch?v=PEDoY3XjpzU

„Gott“ – Methode der Auslöschung der Menschheit und Welt

Der Eingott ist einzig und alleine ein Konzept zur Verhinderung der menschlichen Stärke und des menschlichen Einflusses. Es soll verhindern, dass Menschen etwas ändern können an der Regentschaft der Arschlöcher, Alleinherrscher und des Pharaos und Papstes. Es verhindert daher, dass Menschen Götter werden können in der wichtigsten Funktion. Es verhindert Magie und höhere Zuständes des Bewusstseins, es ist Krieg gegen jede menschliche Kultur und Religion, da die originale wirkliche Kultur und Religion der Menschheit eben einen starken, einflussreichen unabhängigen Menschen angestrebt. Ein Mensch, der danach strebt ein Gott zu sein. Dies ist der wahre Polytheismus und die wahre Kultur der Menschheit. Bei dem allem, dieser Unterdrückung, geht es auch primär darum, die Erde zu zerstören und zu verhindern, dass die Menschen sich dagegen zu Wehr setzen können. Es ist unumgänglich, dass diese Kultur der Menschheit wiederhergestellt wird soll die Menschheit weiter existieren und sollen Lebewesen der Erde überleben und es ist unumgänglich, dass diese Doktrin des Monotheismus mitsamt seiner Elite vernichtet wird.

So das wars dann mit der Kältephase, Hauptsache ihr hattet schöne weisse Weihnachten, die anderen Lebensformen verrecken halt alle.

patent_deesSo das wars dann mit der Kältephase, Hauptsache ihr hattet schöne weisse Weihnachten, jetzt gibts nach nur einer Woche chemtrailsfrei wieder durchgehend Chemtrails. Die anderen Lebensformen verrecken halt alle, was kümmerts euch deswegen seid ihr ja Christen und Juden.

Die Rothschilds und versteckten Monarchen haben euch eine schöne weisse Weihnacht beschert, jetzt wird wieder alles ausgerottet und Chemtrails drüber und niemand kümmert es einen Scheissdreck. Wie lieb von ihnen, findet ihr nicht?  Zum Geburtstag des lieben Jesus wird die Ausrottung jeweils kurz eingestellt, dann geht es wieder weiter und das alles hat natürlich rein gar nichts mit dem Christentum zu tun, dass hier zwecks Apokalypse alles ausgerottet wird und der Papst und die Rothschilds sind selbstverständlich alles Satanisten und nicht Oberhaupt der Monotheisten und Stimme Gottes. Oder noch besser sie sind das Biest und das Tier und die Tiere und Pflanzen sind noch selbst verantwortlich für ihre eigenen Ausrottung! Wir schieben die Schuld einfach auf die Tiere und Pflanzen genial!

Deswegen ist es ja auch gut, dass ihr alle Christentum und Judentum unterstützt und ihr ermöglicht dadurch gar nicht diese weltweite Ausrottung von jedem lebending Ding und ihr seid natürlich auch total unschuldig und sonst Satanisten oder sowas! Halleluja!

Gefrierts halt gar nicht mehr, niemand stört es. Chemtrails

patent_deesNaturvernichtung und Umweltverschmutzung gehen ungehindert weiter, dazu noch Chemtrails den ganzen Winter durch, anstatt, dass sie im Sommer bei kurzen Nächten sprühen, tun sie es im Winter bei langen Nächten, damit es nicht abkühlen kann. Alles rotten sie aus und Chemtrails drüber.

Wo ist der Aufschrei des Volkes, wo sind die Demonstrationen? In ganz Nordeuropa Chemtrails im Winter… Niemand sagt ein Wort. Jetzt ist ja eh Krieg, wird nicht demonstriert, kann der Papst halt tun was er will, vielleicht räumen ja die Moslems auf und sonst (oder auch dann) geht halt alles nach dem Willen des Papstes und dann wars das mit Gefrieren in Europa…

Im Winter braucht es klare Nächte, damit es wirklich abkühlen kann. Aber das lassen die Christen und Juden natürlich nicht zu mit ihren andauernden Chemtrails. Es funktioniert nunmal so, dass es nachts kalt wird, weil ein Temperaturabgleich stattfindet zwischen Athmosphäre und Weltraum. Die Temperaturen im Weltraum sind extrem niedrig (-250°C). Bei verkürzten Tagen im Winter findet weniger Erwärmung durch die Sonne statt. Deswegen ist es im Winter kälter. Wenn aber nun, die ganze Zeit bewölkt ist eben durch die Rothschild, Juden und Christen, Papst und Charles-Chemtrails, kann die Wärme der Athmosphäre nicht in den Weltraum abgleiten, die Kälte kann nicht in die Athmosphäre eindringen, infolgedessen extrem warme Winter. Das ist alles nur wegen der Chemtrails, und sie haben die letzten Winter durchgehend gesprüht… Die ganzen Winter durch… Niemand hat ein Wort gesagt. Die kleinen Arschlöcher sprühen noch die ganzen Winter druch Chemtrails trotz der gigantischen Probleme wegen der Erwärmung. Seit WTC 2001 kann der kleine Abschaum eben machen was immer er will, das logische Denken wurde ja  ausgeschaltet, Aluflugzeuge können ja Stahlträger durchschlagen. Wer etwas anderes sagt ist ein Verschwörungstheoretiker.

2014 das wärmste Jahr seit der Aufzeichnungen und die kleinen Hursensöhne, dieser Abschaum der Erde, sprüht noch den ganzen Winter durch Chemtrails, diesen Winter gab es vielleicht eine Handvoll Tage an denen, durch Verwehungen, kurzzeitig keine Chemtrailswolkendecke da war.