Island kriegt Drive-In-Tempel

Es wird extra ein Jungwald gerodet. Es wird dann alles planiert und zubetoniert, damit ein passender „Ritualplatz“ entsteht. Man wird dann auch mit dem Auto direkt in den Tempel fahren können. Überall werden dann noch Kreuze draufgemalt.

Das geschieht gerade jetzt bis nächstes Jahr werden die „Bauarbeiten“ beendet sein. Wahrscheinlich sind sie jetzt schon mit dem Roden durch, das Holz wird dann übrigens zu Papier verarbeitet, „ist nicht geeignet“. Es ist nicht gut genug, zu jung. Sie stapeln es irgendwo auf und lassen es verrotten. Für den Tempel wird natürlich nur bestes Holz aus Südamerika, Afrika, Indonesien oder so verwendet.

pagantemple-460x210

Erster „paganischer“ Tempel seit 1000 Jahren wird Drive-In Tempel. Ist zum Glück nur ein Entwurf, war wohl zuviel des guten.

Der Tempel im Industriegebiet von Reykjavik wird aber wegen der „Ressourcenknappheit“ wohl mehrheitlich in Beton gegossen wie bei den meisten reformierten Kirchen. Beton der grösstenteils aus Sand besteht, der ja mit diesen Maschinen durch Zerdrücken, Zerschneiden und Pürieren jedes Lebewesens, Riffen usw vom Meeresgrund aufgesogen wird. 15 Milliarden Tonnen verbaut die „Menschheit“ jedes Jahr davon, laut dieser zweitklassigen von der Industrie und Arte produzierten Fernsehdokumentation „Sand – Die neue Umweltzeitbombe“. Für den paganischen Tempel würden dann etwa 500 Tonnen davon benötigt.

schwimmbagger

Hört auf naiv, feig und dumm zu sein, die Christenjuden Elite wird euch vernichten.

Wie sie es mit jedem Lebewesen machen seit 2000 Jahren. Es wird euch nicht helfen euch dumm zu stellen. Die einzige Lösung für alle die Probleme der Vernichtung der europäischen Länder und Völker und allen Lebens hier durch Papsttum und Regierung ist die echte Religion dieser Völker, die seit 2000 Jahren von diesen Christen und Juden mit brutalster Gewalt wie Psychiatrie und Scheiterhaufen unterdrückt wird. Die haben alle ‚Religion‘, die aus der Wüste, sie haben in der Wüste wo sie her kommen die kleinen Kamelficker bereits alles ausgerottet, jetzt tun sei es hier weil es bei ihnen nichts mehr anderes als Sand zu fressen und ihr kleinen Feiglinge tut nicht das geringste dagegen, weil sie eure Religion nicht erlauben. Ehrlos und morallos seid ihr. Das einzige was sie euch erlauben ist ihr System der Kinderfickerei da und das Arschlochtum. Und ihr unterstützt noch die Kinderfickerei obwohl ganz klar ist was das einzige ist was diese Welt und diese „Völker“ und die Lebewesen retten kann. Hört auf Unsinn zu labern die ganze Zeit und beginnt verdammt nochmal den Tatsachen in die Augen zu sehen.

Echte Religion: Einziger Weg wie die Natur gerettet werden kann

Die Rettung der Natur kann nur über Religion geschehen. Deswegen muss den Leuten klar gemacht werden, dass es sich beim Judentum und Christentum um gefälschte Religionen handelt deren Ziel die Weltvernichtung ist (Apokalypse, Endzeit). So lange erlaubt wird, dass diese Vernichtungsmodelle die Menschen von klein auf erziehen wird es weitergehen wie gehabt und nicht das geringste wird gegen die Massenvernichtung unternommen. Da Christentum und Judentum die wirkliche Religion, die wir brauchen für die Rettung, vernichtet haben müssen wir Ersatz finden und so schnell wie möglich in der Masse verbreiten. Die Regierungen sind alle christlich/jüdisch und ihre Systeme der Besteuerung und der Technologie und des freien Marktes müssen vollständig überwunden werden. Es muss zurückgekehrt werden zu der gesamten Lebensweise und allem das vor dem Christentum und der Zivilisation geherrscht hat. Tauschhandel, Bevölkerungskontrolle durch Menschenopfer,  Naturreligion, echte Gemeinschaften, gute Lebensweise in der Natur.

Neopaganismus – Beim Kreuz zu Gott beten

Das ist die paganische Tradition! Dass dann die paganischen Vorfahren so richtig stolz sind. Die haben ja den ganzen Tag nichts anders gemacht damals… Als vor dem Kreuz zu Gott beten und Natur vernichten, kleine Kinder vergewaltigen usw.

Das oberste Symbol ist nach Absprache aller Pseudopaganen… das Kreuz… Tempel brauchen sie keine sie können ja in die Kirche gehen… Auf die Endzeit freuen sich auch alle saumässig, endlich diesen Dreckhaufen hinter uns bringen… Wie sehr sie für Diversität sind sieht man daran, dass sie sie aufgeben für Einigkeit mit den Juden und Christen! Das ist ja bloss Toleranz! Die Götter und alles Leben müssen wir halt dafür etwas opfern! Es gibt schlimmeres! Hauptsache irgendwelche kolonialistischen Monotheisten Arschlöcher können in einer Selbstmordaktion versuchen einen anderen bewohnbaren Planeten zu finden. Dem müssen wir uns unterordnen!

The Fatwa on Freemasonry

http://islamqa.info/en/34576

34576: Freemasonry and ruling on joining the Masons


What is Freemasonry, and what is the ruling on it in Islam? What is the ruling on joining the Masons?.

Praise be to Allaah.  Freemasonry is a secret political society whose goal is to put an end to all religions and good morals, and to replace them with man-made laws and non-religious systems. It strives to provoke ongoing revolutions and to replace one regime with another, on the basis of its call for freedom of thought and freedom of belief. This is what they have stated clearly.

This is what was announced by one of them in the Students’ Conference held in 1865 CE in the city of Liege which is considered to be one of the centers of Freemasonry. He said:

Man must prevail over God, and declare war on Him. He should demolish the heavens and tear them like paper.

It says in the Masonic Grand Lodge (1922, p. 98): We will strengthen the freedom of individual thought with all the powers at our disposal, and we will declare war against the real enemy of man, which is religion.

The Masons say that Masonry takes the human soul as its object of worship.

They say:  It is not enough for us to prevail over the religious people and their places of worship, rather our basic goal is to wipe them out of existence. 

Minutes of the World Masonic Conference, 1903 CE, p. 102.

They say: Freemasonry will take the place of religion and its Lodges will take the place of places of worship… and there are many other statements which clearly point to the intensity of their enmity towards religion and their uncompromising war on religion.

The Freemasons are one of the most ancient secret societies which still exist and its origins are still unknown to many people and are still unknown to many of their members, because the plots of their leaders are very secret and hidden and they are so keen to conceal their plots and aims. Therefore most of their affairs are conducted verbally, with no written record.

When they want to write an idea or announce it to the public, it is first subjected to the scrutiny of Masonic censors who decide whether it may be released or not.  The foundations of Freemasonry were based on theories taken from several sources, mostly from Jewish traditions. 

This is supported by the fact that Jewish ideas and teachings were taken as the basis for the founding of the Grand Lodge in 1717 CE with its principles and symbols. The Masons still venerate the Jew Hiram and the temple that he built, from which they take the design of the Masonic lodges in the world. The greatest Masonic leaders are Jews and form the backbone of the Masonic movement, and they are the ones who represent Jewish organizations in Masonic lodges. It is to them that the spread of Masonry and global cooperation between Freemasons is to be attributed. They are the driving force behind Freemasonry and this Jewish elite are leading different secret cells, running their affairs and directing them secretly as they wish. This is supported by a report in the Masonic Acacia magazine (1908, issue no. 66) which says that there is no Masonic lodge that is free of Jews and that all the Jews do not follow one way or another exclusively, rather there are only principles for them to follow. And this is also the case with the Masons. Hence the Jewish synagogues are our [Masons’] support and we find many Jews among the Freemasons.

This is also supported by what it says in the Masonic publications: that the Jews are certain that the best means of destroying religion is Freemasonry. The history of the Masons is similar to the history of the Jews in belief. Their symbol is the six-pointed Star of David. The Jews and the Freemasons both consider themselves to be the spiritual sons of the builders of the Temple of Solomon. The Freemasonry which distorts other religions lends full support to Judaism and its followers. The Jews took advantage of people’s simple-mindedness and good intentions, and infiltrated Freemasonry and reached high positions within it, thus they breathed a Jewish spirit into the Masonic lodges and subjugated them to their own aims.

One of the clearest indications of their intense desire to conceal their plans to destroy religions and provoke political revolutions is what it says in the Protocols of the Elders of Zion, where it says: we will concentrate these cells under a single leadership that is known to us alone. This leadership will be composed of our scholars and these cells will have special representatives, so that the true location of our leadership will be concealed. This leadership alone will have the right to decide who will speak, and to draw up the plans of the day. In these cells we will plan to lay traps for all the socialists and classes of revolutionary society. Most of the secret political plans are known to us and we will decide when to implement them. But the agents of the international secret police will be members of these cells. When the conspiracies start throughout the world, that will mean that one of our most dedicated agents will be at the head of these conspiracies and of course we will be the only people to direct the Masonic plans. We are the only people who know how to direct them and we know the ultimate goal of each action, whilst the illiterates – meaning non-Jews – are ignorant of most of these things, especially Masonry, and they can only see the immediate results of what they are doing.

And there is other evidence which points to the strong connection between the Jews and the Masons, and the cooperation between the two parties in revolutionary conspiracies and stirring up destructive movements. Even though Freemasonry outwardly appears to be a call to freedom of belief, tolerance and social reform in general, in fact it is really a call for permissiveness and destructive factors which cause social disintegration and the loosening of bonds between nations and destruction of religion and morals and the spread of mischief.

Based on this, any Muslim who joins a Masonic group knowing the true nature of Freemasonry and its secrets, and carries out its rituals and is keen to do so, is a kaafir who should be asked to repent. If he repents, all well and good, otherwise he is to be put to death and if he dies in that state then his recompense will be that of the kaafirs. Whoever joins the Freemasons but does not know what they really are, or know about their plots against Islam and the Muslims, and their spreading evil and the evil that they are planning against everyone who tries to bring people together and reform nations, and he joins them in their general activities and talk that does not apparently contradict Islam, is not a kaafir, rather he is excused in general because of their concealing their true nature from him, and because he does not share their basic beliefs or aims. The Prophet (peace and blessings of Allaah be upon him) said: “Acts are but by intentions, and each man will have but that which he intended.”

But he must disavow himself of them when he finds out what they really are, and he must tell people about their real nature and strive to spread their secrets and their plots against the Muslims, so that this will cause a scandal for them and will undermine their efforts. The Muslim should surround himself with good people who will cooperate with him in his religious and worldly affairs. He should be far-sighted in choosing close friends so that he will be safe from being tempted by these apparently attractive ideas and  be safe from the evil consequences of honeyed words, and so he will not fall into the traps of the people of shirk which they set up to ensnare those who are easily deceived, follow their whims and desires and are weak in reasoning.

From Fataawa al-Lajnah al-Daa’imah, 2/312-315.

Vorsicht! Fundi Christen und Juden geben sich als Pagane aus, Polytheismus, Wicca, Asatru

Vorsicht! Fundamentalistische radikale Christen und Juden geben sich als Pagane aus um die letzten Reste der originalen Religion dieses Volkes, die mehr als 200 000 Jahre alt ist, auch noch zu vernichten.

Namen der ‚Vereine von Internetpaganen‘ allesamt mit wohlklingenden Pseudonymen, die sie irgendwo aus der Edda abgeschrieben haben:

– Eldaring
– Geza Nemenyi und Verein Germanische Glaubensgemeinschaft GGG
– Asatru-forum.de
– panpagan.de
– Wodans Erben
– Varg Vikernes und Odalismus
– VFGH
– Asatru-Scbweiz
– Asatru
– Wicca
usw und so fort

Es gibt im deutschen Raum und wohl im Westen keine ernsthafte vorchristliche Gemeinschaft, jedenfalls trägt keine den Namen paganisch / heidnisch. Diese Vereine sind ausschliesslich in der Hand von radikalen Christen und Juden, die sich geheim in Orden und Logen organisieren und sich als Pagane ausgeben,

– weil sie ernsthafte Wiederbelebung der Religion verhindern wollen und
– um sich als Vorbereitung auf die (übrigens auch von denen iniziierte) Islamisierung und Vergeltung an den Christen zu verstecken.

Also Finger weg von den Pedovereinen.

Pagane des Westens, die ganze Welt lacht ueber euch (die Kinder weinen)

Habe ich erwaehnt wie unglaublich laecherlich sogennannte pagane sich im Westen auffuehren? Ich habe bisher nicht einen, wirklich nicht einen Menschen gefunden, der fuer die Tradition und Religion, die hinterhaeltig und pervers von den Juden und Christen seit 1000 Jahren verboten und zerstoert wird, einstehen wuerde. Die Laecherlichkeit reicht von Varg Vikernes, der den einzigen potentiellen unchristlichen Anfuehrer Europas der letzten Jahrzehnte auf dem Gewissen hat, der jetzt deswegen den grossen ’suprematistisch-freimaurerischen‘ Kirchenverbrenner spielt (die Freimaurer errichten ja gar nicht alle Kirchen), der grosse nicht christliche Wikinger, die Laecherlichkeit geht von dort bis ans andere Ende ins linksradikale, offiziell zionistische Lager, wo eine Bande von Mossad Agenten und Mafiosi, Eldaring, Antifasatru, Wicca  usw es schafft oeffentlich das Anonymous Logo Guy Fawkes zur Schau zu tragen, wo wir doch alle wissen, dass nie in der Geschichte eine Partei mehr Pagane hingerichtet  und gefoltert hat als eben jene Anonymous Partei der Jesuiten, der Geheimdienst der Christen.

Ich habe mich jetzt etwa 10 Jahre abgemueht im Westen jemanden zu finden, der diese Zusammenhaenge versteht, Fehlanzeige. Wobei man anfuegen muss, dass wer immer es nicht tut, KEIN PAGANER SEIN KANN. Es wird einem wiedereinmal klar wie verheerend der Monotheismus ist und hier und gegen dieses Volk hat er nunmal am intensivsten und laengsten gewuetet.

Hier werden weiter Pagane durch Christentum und Monotheismus ermordet, dort nehmen es ‚Pagane‘ in Schutz wo sie nur koennen, bringen Leute zum Schweigen, Inquisition NLP und so weiter und so fort. Plappern sie bestenfalls etwas Christentum im Schafspelz nach. Seit Jahrtausenden werden wir gemordet. Ihr wuerdet es nicht thematisieren. Hauptsache das Pedonetzwerk bleibt unangetastet! Unser Urteil ueber Papsttum und Christentum und Monotheismus und euch Nichtsnutze faellt nicht gerade rosig aus.

When Benedict went to Britain in 2010, British author and atheist campaigner Richard Dawkins asked authorities to arrest the pope to face questions over the Church’s child abuse scandal. Dawkins and the late British-American journalist Christopher Hitchens commissioned lawyers to explore ways of taking legal action against the pope. In 2011, victims of sexual abuse by the clergy asked the International Criminal Court to investigate the pope and three Vatican officials over sexual abuse. The New York-based rights group Center for Constitutional Rights (CCR) and another group, Survivors Network of those Abused by Priests (SNAP), filed a complaint with the ICC alleging that Vatican officials committed crimes against humanity because they tolerated and enabled sex crimes.” – Philip Pullella

http://bharatabharati.wordpress.com/2013/02/21/vatican-hideout-will-protect-benedict-from-sexual-abuse-prosecution-philip-pullella/