Hurra christlicher Kinderficker verreckt!

Ein Kinderficker, der vom Papst geschützt wurde ist verreckt. Hoffentlich verrecken gleich noch mehr.

Es scheint so als hätte der „Hausarrest“ im Vatikan nicht genügt um einen Prozess abzuwenden… „Im Juli wurde der Prozess gegen ihn eröffnet, jedoch gleich wegen eines Krankenhausaufenthalts Wesolowskis wieder vertagt.“

http://www.tagesschau.de/papstbotschafter-wesolowski-101.html

Nach Anklage wegen Missbrauchs Ex-Papstbotschafter tot aufgefunden

Stand: 28.08.2015 12:12 Uhr

Missbrauch von Minderjährigen und Besitz kinderpornografischen Materials – so lauteten die Vorwürfe gegen den früheren Papstbotschafter Wesolowski. Heute wurde der ehemalige Nuntius tot in seiner Wohnung im Vatikan aufgefunden.

Von Tilmann Kleinjung, ARD-Hörfunkstudio Rom

Der ehemalige Erzbischof Jozef Wesolowski wurde am frühen Morgen tot in seinem Zimmer aufgefunden. Er litt bereits seit längerem an einer schweren Krankheit, weshalb der Vatikan von einer natürlichen Todesursache ausgeht. Ein Staatsanwalt ordnete dennoch eine Autopsie an, um jeden Zweifel auszuräumen. Ein zumindest ungewöhnlicher Vorgang in der vatikanischen Justizgeschichte.

Jozef Wesolowski wurde vorgeworfen, als Botschafter in der Dominikanischen Republik Minderjährige sexuell missbraucht zu haben. Er lebte im Vatikan unter Hausarrest.

Prozessbeginn ohne Angeklagten

Im Juli wurde der Prozess gegen ihn eröffnet, jedoch gleich wegen eines Krankenhausaufenthalts Wesolowskis wieder vertagt. Außer sexuellem Missbrauch und dem Besitz von Kinderpornografie beschuldigte der vatikanische Staatsanwalt Wesolowski, für „schwere psychologische Schäden“ seiner Opfer verantwortlich zu sein.

Der Prozess gegen Wesolowski war das erste Strafverfahren wegen Missbrauchs innerhalb des Vatikan. Papst Franziskus soll persönlich die vollständige juristische Aufarbeitung und den Hausarrest des Geistlichen veranlasst haben. Eine Auslieferung des 67-Jährigen in die Dominikanische Republik hat der Vatikan stets abgelehnt.

Ex-Nuntius Wesolowski tot aufgefunden

Die 2000 Jahre Regentschaft der org. Kriminalität und die zerstörte Welt

Der Brand von Alexandria

Der Brand von Alexandria

Die Regentschaft des Christentums ist die Regentschaft der organisierten Kriminalität. Die Christen und Juden haben in nur 2000 Jahren die Hälfte der Spezies der Erde ausgerottet.

In nur 2000 Jahren der abscheulichen Terrorherrschaft der Christen und Juden seit ihrem Putsch, den Bränden von Rom und Alexandria, haben sie die Hälfte der Lebewesen der Erde für immer ausgerottet. Durch was sie „Klimawandel“ nennen, also die systematische sprichwörtliche Verwüstung der Erde, beabsichtigen sie die ganze Erde innerhalb weniger Jahrhunderte in eine Wüste zu verwandeln. Sie tun das absichtlich, bei vollem Bewusstsein, gezielt und lange im voraus geplant. Jeden Tag der nichts dagegen getan wird und glauben sie mir es wird nicht das geringste getan, der Kommunismus ist eine elende Fälschung der jüdischen Führung, sterben 75 Spezies aus.

Cool hehe… Erschiesst Pfarrer und Senator in Kirche

Am 17. Juni hat einer in einer Kirche in den USA den Pfarrer, einen Senator und 7 Christen erschossen.

 

Dylann Storm Roof, the man accused of shooting nine people in a church in Charleston, South Carolina was seen outside a North Carolina courthouse wearing a bullet proof vest and smiling as he was loaded into a police car just hours after his arrest.

In the video, the alleged killer is seen for the first time since being cuffed following the massacre at Emanuel AME Church on Wednesday, June 17, where a state senator, pastors and church goers were gunned down.

Roof, 21, waived his extradition rights in a Cleveland County, NC, courthouse and according to CNN is “being flown back to South Carolina” to face trial.

Roof did not answer questions shouted at him by reporters but smiled the entire time he is marched into a patrol car, wearing the bullet-proof vest and a white t-shirt.

According to survivors, Roof told his unsuspecting victims he was killing them because, ” You rape our women and you’re taking over our county, and you have to go.”

PHOTOS: The Most Infamous Cold Case Murders

“I’ve had to make statements like this too many times,” President Obama said about the incident. “Innocent people were killed in part because someone who wanted to inflict harm had no trouble getting their hands on a gun. At some point, we as a country will have to reckon with the fact that this type of mass violence does not happen in other advanced countries.”

As Radar previously reported, Roof was arrested for possession of cocaine, meth and LSD in February.

http://radaronline.com/celebrity-news/church-shooting-suspect-dylann-roof-smiles-video/

Wie Google die Wüste grün einfärbt

So ein Bild begrüsst uns täglich in den Nachrichten, Die Realität könnte nicht ferner sein.

So ein Bild begrüsst uns täglich in den Nachrichten, In der Realität ist Europa grösstenteils christengemachte Wüste

schottland

Schottland in den Augen von Larry Page und Sergey Brin – Und auf einer Aufnahme aus dem Weltraum

Auf den Satellitenbildern könnte man sehr schön die unglaubliche Zerstörung, die die Juden und Christen und Monotheisten weltweit anrichten, sehen. Google, Nasa und auch sonst alle anderen färben daher einfach alle Satellitenbilder grün ein. Schon sieht alles halb so schlimm aus. Wenn man die Farbe weglassen würde würde man sehen, dass in Gebieten weit im Norden wie Deutschland usw gigantische Landstriche bereits Wüste sind. Die „Bauern“ rotten dort für ihre Monokulturen alle Lebewesen aus. Die Hauptfläche dieser Nationen (die Monokulturen der Massenmörder / Bauern)

Südfrankreich - Wüste / Urwald / Wüste / Urwald

Südfrankreich – Wüste / Urwald / Wüste / Urwald

sind grosse Teile des Jahres über Wüste. Es gibt nicht die geringste Vegetation. Die Sonneneinstrahlung gelangt direkt in die Erde wird dort gespeichert. Genau wie in der Wüste. So ist das einige Monate im Jahr in diesen Monokulturen. Z.B. direkt nach der Aussaat, nach dem Umpflügen nach der Ernte und so weiter. Im Grunde ist in grossen Gebieten der „Ackerflächen“ in humiden Gegenden wie Deutschland, Europa usw alles bereits Wüste, naher-ostenweil die Bauern es zu Wüste machen mit ihren Maschinen und ihrer ungebändigten Gier. Das kann man wunderbar erkennen an den originalen Satelliten Bildern, im richtigen Moment aufgenommen würde man sehen können wie Europa eigentlich eine gigantische menschengemachte Wüste ist.

Dies ist ein Landstrick in Indien: Hier ist alles Wüste mit kleinen Monokulturen, auf Googlemaps sieht es aus wie Urwald.

Dies ist ein Landstrich in Indien: Hier ist alles Wüste mit kleinen Monokulturen, auf den Satellitenbilder sieht es aus wie Urwald.

Google färbt es einfach grün ein und gut ist. Es fällt niemandem auf, niemand sagt ein Wort wenn in den Nachrichten wiedereinmal die Erde grün entgegenstrahlt. Man fragt sich ist das jetzt schon die Kontamination vom Atommüll der Monotheisten oder haben die Geldjuden einfach mal wieder etwas mit Farbe rumgepanscht.

 

Der Papst will den islamischen Staat

Der „islamische Staat“ ist vom Papst gewollt, geplant, finanziert, ausgebildet usw.

Der Grund ist der: Das Christentum und die Kirche verfallen. Um zu verhindern, dass die wahren Feinde des Papsttums und Christentums erstarken (und eventuell sogar noch Natur geschützt würde) und in das Machtvakuum einspringen können, lässt der Papst den radikalen Islam über das Volk ergehen. Er liefert es aus, damit es bald verzweifelt nach Hilfe schreit und er dann den grossen Retter spielen kann. Dann wird er plötzlich wieder da sein. So ist das alles geplant und vorausgesagt zb durch Breivik zb durch die „Nostradamus Interpreten“ und auch sonst die versammelte christliche Meute.

Es ist ein Trotz-Handlung, wie von einem kleinen Kind, Ah ihr wollt mich nicht? Dann überlass ich euch selbst. Und wenn es ihnen dann so richtig dreckig geht, werden sie noch so froh sein wenn sie wieder den kleinen Kindermörder anbeten „dürfen“. So verhält er sich immer, zum Beispiel bei den Hindus oder sonst bei Paganen. Oder Abtrünnigen in unserer Gesellschaft, er isoliert sie, überlässt sie sich selbst und verhindert jede Hilfe der Gesellschaft „als dass sie sich selbst an der Natur vergreifen“. Er ist auf der ganzen Linie wie ein kleinen Kind, dem man nie die geringste Moral beigebracht hat. Vielleicht ist das auch der Grund wieso er nur Sex mit Kindern macht.

„Gott“ – Methode der Auslöschung der Menschheit und Welt

Der Eingott ist einzig und alleine ein Konzept zur Verhinderung der menschlichen Stärke und des menschlichen Einflusses. Es soll verhindern, dass Menschen etwas ändern können an der Regentschaft der Arschlöcher, Alleinherrscher und des Pharaos und Papstes. Es verhindert daher, dass Menschen Götter werden können in der wichtigsten Funktion. Es verhindert Magie und höhere Zuständes des Bewusstseins, es ist Krieg gegen jede menschliche Kultur und Religion, da die originale wirkliche Kultur und Religion der Menschheit eben einen starken, einflussreichen unabhängigen Menschen angestrebt. Ein Mensch, der danach strebt ein Gott zu sein. Dies ist der wahre Polytheismus und die wahre Kultur der Menschheit. Bei dem allem, dieser Unterdrückung, geht es auch primär darum, die Erde zu zerstören und zu verhindern, dass die Menschen sich dagegen zu Wehr setzen können. Es ist unumgänglich, dass diese Kultur der Menschheit wiederhergestellt wird soll die Menschheit weiter existieren und sollen Lebewesen der Erde überleben und es ist unumgänglich, dass diese Doktrin des Monotheismus mitsamt seiner Elite vernichtet wird.

Jetzt geht das wieder los: Die Grünen entschuldigen sich eine Runde für ihre Kinderfickerei – Vom Papst kein Wort

Irgendjemand hat wohl wieder den Papst einen kleinen Kinderficker genannt – Die Grünen müssen sich eine Runde in den Massenmedien für ihre Pedofilität entschuldigen. Sie gestehen ihre Schuld ein im Kanon… Ganze Regierungsfraktion… Dass sie zwischendurch kleine Kinder ermorden…. Wenigstens haben wir dann jeweils einen Tag Ruhe vom Pedofilengildenmeister, plötzlich wird es ruhig um den Papst in den Massenmedien, da verzieht er sich dann einige Tage aus den Nachrichten, wenn jeweils die Inder, Kommunisten, Moslems und die „Grünen“ ihre Kinderfickerei öffentlich eingestehen…

Scheisse fliesst nach unten, die niederen Ränge brechen zuerst weg… aus der Pyramide aus Scheisse, Kotze und Kinderleichen, und werden ersetzt durch irgendwelche anderen idiotischen Fälschungen, die nichts anderes im Sinn haben als kleine Kinder vergewaltigen und dem Papst in den Arsch kriechen während dieser hier die ganze Welt vernichtet. Und so ist das ein stetiges Kommen und Gehen (auch bei den kleinen Kinderlein…), der Papst aber schwimmt obenauf auf dem ganzen Scheisshaufen und wirft kräftig um sich mit… Scheisse.

Ja so geht das einfach weiter mit unserem Saubermann… Keiner von den anderen Saubermännern würde ein Wort dazu verlieren, nicht Chavez, nicht der Dalai Lama, kein Kommunist, kein Grüner, kein gar niemand. Für Greenpeace und die grossen Umweltschützer sind die Schuldigen, die gierigen Armen, die Natur selbst und die Natur des Menschen, das Geld, eine Pyramide gibt es nicht, und wenn ist sie und die an ihrer Spitze stehen total unwichtig. Das Geld ist Schuld, die Wirtschaft, das politische System, die Industrie oder so etwas. Die Überbevölkerung… Die Partei, die das Geld erfunden hat und deren Politik gezielte Überbevölkerung ist gibt es nicht.