Monotheismus zerstört gezielt die Welt – Teil 5. Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Zu Teil 4. Beweise und Indizien für die Prophetie Verschwörung

Fassen wir zusammen

Christentum, Judentum und Islam sind eine internationale Verschwörung mit dem Ziel die Erde zu zerstören oder dermassen alles zu ermorden, vergewaltigen und zerstören, dass Leben für Menschen nicht mehr möglich ist. Sie tun es weil es das Ziel des Pharaos ist möglichst schnell, bevor er entmachtet werden kann, einen anderen Planeten zu kolonialisieren und und dort auch alles auszurotten. Die Lebewesen der Erde werden dazu brutalst und in gigantischstem Ausmass gefoltert und gemordet. Die Beweislage ist total klar, und diese Partei sagt es selbst, gesteht das selbst, dass das ihr Ziel ist und dass sie gezielt so vorgeht.

Die Partei hat jede Naturreligion und jedes Volk der Erde attackiert und den Grossteil der Kulturen für immer ausgelöscht. Diese sind die echten Kulturen der Menschen, die über Jahrtausenden gewachsen sind durch welche die Menschheit gut 200 000 Jahre auf der Erde gelebt hat.

Die selbe Partei, die Rom, London, New York und einige andere Städte niedergebrannt hat, im Vorfeld Voraussagen vom Brand verbreitend, sagt voraus, dass die Welt vernichtet wird und die Lebewesen ausgerottet werden. Wenn doch bewiesen ist, dass diese Partei so vorgeht, dass sie Prophezeiungen von einem Ereignis verbreitet und es dann selbst umsetzt um vom Eintreffen der eigenen Vorhersage zu profitieren, wenn das doch bewiesen ist und wenn diese Partei dann voraussagt, dass die ganze Welt vernichtet wird und alle Lebewesen ermordet, ist ja auch klar wer es dann umsetzt, wer die Schuld trägt und die volle Verantwortung zu tragen hat. Also für die Weltvernichtung… Davon sprechen wir hier. Es muss endlich begonnen werden, dass die wichtigen Informationen ausgesprochen werden. Das ist ja keine Kleinigkeit.

Wir wissen, dass der Vatikan seine eigenen Voraussagen umsetzt, um davon zu profitieren von der Illusion einer erfüllten Voraussage. Er sagt nur voraus was er auch umsetzt. Wir wissen, dass er vorausgesagt hat, dass er die Stadt London niederbrennt und er hat es auch getan, dasselbe bei Rom, der Titanic, New York, Le Pourzin und in einigen anderen Fällen. Das wirklich schlimme und tragische ist eben, dass er jetzt aber voraussagt, dass sie „die Erde vernichten“, so lange alles ausrotten bis die Menschheit nicht mehr auf der Erde leben kann (Apokalypse). Wir wissen auch, dass es geschieht und, dass es umgesetzt wird, es geschieht nur für die Öffentlichkeit etwas verschleiert durch die Unternehmen und Regierungen. Den Zusammenhang, dass der Vatikan und das Judentum / Christentum dahinterstecken und, dass sie aktiv planen und umsetzen liegt auf der Hand. Wir kennen ihr Verhalten in der Geschichte, es ist nicht von der Hand zu weisen. Man muss ja nur eins und eins zusammenzählen, die Partei hat das in der Geschichte immer so gemacht, also wird, wenn es gerade jetzt geschieht auch diese Partei sein. Es lässt sich auch einfach nachweisen.

Es ist die logische Konsequenz, dass die Monotheisten ihre wichtigste Prophezeiung vom Ende der Welt wahrmachen wollen. Das Selbe haben sie die letzten 500 Jahre gemacht, und dies ist ihre wichtigste Prophezeiung. Seit Jahrhunderten hämmern sie sie in unsere Schädel. Somit ist es logisch, dass sie es auch umsetzen wollen und damit tatsächlich beabsichtigen den Planeten bis in exakt 1780 Jahren unbewohnbar zu machen.

Das Weltende wurde von Nostradamus auf das Jahr 3797 unserer Zeitrechnung festgelegt.

Focus.de

Wir stehen etwa in der Mitte ab der Entstehung dieses Texts gennant Johannes Offenbarung und man kann sagen die Erde ist halb zerstört. Die Wälder sind weltweit fast genau zu 50% gerodet. Die wenigsten Länder haben noch mehr als 50% ihrer ursprünglichen Waldflächen. Deutschland ca. 35%. Diese Entwicklungen müssen umgehend umgekehrt werden und es muss sichergestellt werden, dass die Ökosysteme nachhaltig und langfristig geschützt sind. Die Verschwörung muss komplett zerstört werden und diese naturverachtenden Religionen und ihre Prophetie müssen für immer vergessen werden. Es ist einfach nur beängstigend, wenn die monotheistischen Nostradamus Interpreten verlauten lassen, dass nach Nostradamus alles Leben auf der Erde bis im Jahr 3797 vollkommen ausgerottet wird. Nach der Prophezeiung des grossen katholischen „Ökosystem-Umwandlungs-Pioniers“. Ausgelöscht für immer, die Christen gewonnen, alle Lebewesen der Erde ausgerottet.

450px-1000-jährige_Eiche_Bad_Blumau
1780 Jahre, das ist in etwa so lange wie dieser Baum alt ist.

DANN SOLLTE MAN SCHON SEHR HELLHÖRIG WERDEN, DENN BIS DAHIN SIND NUR NOCH 1780 JAHRE UND VIELLEICHT SOLL DAS JA ALLES NOCH ETWAS LÄNGER DAUERN HIER, WENN MAN BEDENKT WIE VIELE MILLIONEN JAHRE DIE VÖGEL / DINOSAURIER DEN PLANETEN SCHON BEWOHNEN UND WEGEN DER MONOTHEISTEN SOLL DAS JETZT IN WENIGEN JAHRHUNDERTEN EINFACH ALLES AUS SEIN… ERBÄRMLICH UND TRAURIG. DIESE ENTWICKLUNG MUSS UNTER ALLEN UMSTÄNDEN UMGEDREHT WERDEN.

Schlussfolgerung

Die Zerstörung der Erde muss unter allen Umständen gestoppt werden. Diese monotheistischen Religionen, ihre Sekten, Orden, Geheimdienste und -gesellschaften, Institutionen und Organisationen müssen für immer zerstört werden. Anders ist Leben in Einklang mit der Erde nicht möglich. Die Pläne der monotheistischen Elite müssen komplett umgekehrt werden, die Prophetien vernichtet und die Erinnerung daran vergessen.

Das Problem ist, dass diese Prophetie tief im Christentum und Judentum verankert ist und damit jeder Christ und Jude Träger und Verbreiter nicht nur der Propaganda und Wertvorstellungen sondern eben auch der Vorhersehungen und Prophetien. Deswegen müssen diese Religionen komplett ausgelöscht werden. Die Erinnerung an sie und alles was damit in Verbindung steht muss vollständig ausgelöscht werden. Die moderne Technologie, die mit Überbevölkerung, Umwelterschmutzung und -zerstörung diese Misere erst möglich gemacht hat muss mit besonderer Sorgfalt vernichtet werden. Es kann nur zur Zerstörung des Ökosystems beitragen sollte an der Technisierung festgehalten werden. Die Kombination aus monotheistischen Menschen und moderner Technologie ist viel zu gefährlich. Die schnellste, ganzheitlichste und sicherste Lösung für die Probleme ist die komplette Entfernung moderner Technologie und naturverachtender Doktrinen und Dezentralisierung zu Stammesgesellschaft. Eine Umwandlung der Technologie zu einer umweltfreundlichen ist absolut illusorisch und dieser Prozess würde ohne jeden Zweifel korrumpiert werden. Die monotheistischen Religionen können nicht verhindern, dass das Ökosystem zerstört wird, sie sind die Ursache und tragen nur dazu bei. Sie haben uns durch ihre Unausgeglichenheit erst in die Situation gebracht. Es müssen erst einmal gesunde Geisteshaltungen zurückkehren und das kann nur dadurch geschehen in dem die Ursachen für die Korruption der Menschen entfernt werden. Monotheismus und Zivilisation müssen zerstört werden. Dies ist der einzige Weg wie wieder eine Balance hergestellt werden kann, die die Erde so dringend braucht. Die Lebewesen der Erde brauchen dringender denn je wieder Stammesgesellschaft!

Beweiskette „Weltverschwörung will das Ökosystem zerstören / Die Mutter aller Verschwörungen / Weltuntergangsreligion rottet den Planeten aus“ https://echterevolution.wordpress.com/

Der Text „Stammesgesellschaft“ erklärt eine Lebensweise, durch die antidemokratisches Verhalten und Verschwörung verunmöglicht wird. https://echterevolution.wordpress.com/die-stammesgesellschaft-losung-fur-unsere-probleme/judgementg2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s