Neopaganismus – Beim Kreuz zu Gott beten

Das ist die paganische Tradition! Dass dann die paganischen Vorfahren so richtig stolz sind. Die haben ja den ganzen Tag nichts anders gemacht damals… Als vor dem Kreuz zu Gott beten und Natur vernichten, kleine Kinder vergewaltigen usw.

Das oberste Symbol ist nach Absprache aller Pseudopaganen… das Kreuz… Tempel brauchen sie keine sie können ja in die Kirche gehen… Auf die Endzeit freuen sich auch alle saumässig, endlich diesen Dreckhaufen hinter uns bringen… Wie sehr sie für Diversität sind sieht man daran, dass sie sie aufgeben für Einigkeit mit den Juden und Christen! Das ist ja bloss Toleranz! Die Götter und alles Leben müssen wir halt dafür etwas opfern! Es gibt schlimmeres! Hauptsache irgendwelche kolonialistischen Monotheisten Arschlöcher können in einer Selbstmordaktion versuchen einen anderen bewohnbaren Planeten zu finden. Dem müssen wir uns unterordnen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s