Diskussion zur Beweislage der Naturvernichtung durch Monotheismus-Elite

mw Ok, wenn du mir Interesse an der Vernichtung der Welt in die Schuhe schiebst, haben wir tatsächlich keine Basis. Ich für meinen Teil habe mehr Interesse daran, Probleme direkt anzugehen und Lösungen zu suchen als irgendwohin zu zeigen und zu sagen „Die sind schuld! Und du auch, weil du mir nicht glaubst.“ Sehr schade, sollten wir tatsächlich ähnliche Sorgen um diese Welt haben.
3 hrs · Like
hg Also die Ursache für die Naturvernichtung und ausrottung der Lebewesen ist die Ideologie der Morallosigkeit und des Egoismus, diese ist das Gegenteil von Religion und wurde eingeführt durch den Monotheismus, der Monotheismus hat dann alle Naturreligion vernichtet. Der Monotheismus die die ihn propagieren und anführen sind also die Ursache. Einverstanden?
3 hrs · Edited · Like
ta Was habe ich schon Energie aufgewendet, irgendwelchen Logik resistenten Menschen, mit vernünftigen Argumenten davon zu überzeugen, dass Kondensstreifen doch völlig normal sind.
3 hrs · Edited · Like
hg Junge geh begründete Argumente verbreiten
3 hrs · Edited · Like
ta Aber ich glaube auch langsam an die Chemtrails….aber die Flugzeuge kreisen immer nur über bestimmten Häusern.
2 hrs · Like
hg Ja Marcus kommt noch was? Oder eben Argumentieren dürft ihr ja nicht richtig?
2 hrs · Like
mw Hans, was für wissenschaftliche Studien gibt es denn zu Chemtrails? Meines Wissens nach wird diese Idee in der Fachwelt einschlägig abgelehnt, dazu existieren auch ausreichend entsprechende Quellen. Dinge wie Wetterbeeinflussung etwa durch Silberiodid sind wieder eine ganz andere Geschichte (von der man aber auch als Gegner der Chemtrailtheorien wissen sollte).
2 hrs · Like · 1
hg Nicht das Thema wechseln. Es geht nicht um Chemtrails sondern um die gezielte Naturvernichtung durch die monotheistische Partei.
2 hrs · Edited · Like
ta Argumente bringen doch eh nichts….die Arbeit mache ich mir nicht mehr. Man kann sie eben nicht alle retten!
2 hrs · Like
hg Ausrotten und lebendig verbrennen tut ihr sie alle nix retten…
2 hrs · Like
ta Ja ja….!
2 hrs · Like
hg Gut hätte mich auch gewundert wenn ein halbwegs vernüftiges Argument gekommen wäre dagegen, dass die Christen und Juden systematisch alles Leben auf der Erde ausrotten.
2 hrs · Edited · Like
ss Das hätte mich jetzt auch gewundert.
2 hrs · Like
mw Hans, Chemtrails sind ein elementarer und daher aufgreifbarer Bestandteil deiner Quelle. Und ein etwas aktuelleres Thema als der Untergang der Titanic (ebenfalls Bestandteil der Webseite). Der Große Brand von London wäre noch interessant. Wie glaubwürdig sind unter Folter entstandene Aussagen und darauf basierende Hinrichtungen vermeintlicher Schuldiger?
2 hrs · Edited · Like
ta Du solltest Dich nicht über Christen und Juden beschweren, sondern eher über Deine Eltern, dass sie die Schaukel zu nah an die Hauswand gestellt haben.
2 hrs · Like
hg Wie glaubwürdig ist es wenn die rechtmässige englische Regierung ein Gerichtsurteil fällt, dass eine päpstliche Verschwörung den Brand gelegt hat (im Vorfeld hat das Papsttum übrigens Prophezeiungen unter dem gemeinen Volk verbreitet um nach dem selbstfabrizierten Brand als der grosse Prophet dazustehen),
2 hrs · Edited · Like
hg und wenn die Regierung sogar ein Schild im Monument of the Great Fire verankert welches sagt: „but Popish frenzy, which wrought such horrors, is not yet quenched” (Wörtlich: Aber der päpstlicher Wahnsinn, der diesen Horror verursacht hat, ist noch nicht erloschen.).
2 hrs · Like
hg Du als Chemtrailsbefürworter wirst ja wohl die Glaubwürdigkeit des englischen Gerichts nicht anzweifeln. https://echterevolution.wordpress.com/…/das-grose…/
Der große Brand von London 1666 / Jesuiten Anschlag / Nostradamus…
echterevolution.wordpress.com
2 hrs · Like · Remove Preview
hg Ist die historische und rechtliche Tatsache des Schildes ein Beweis für die päpstliche Verschwörung, wenn das Schild von der englischen Regierung angebrahct wurde oder auch bloss eine Verschwörungstheorie? Eine Verschwörungstheorie von einer Regierung ja? Was die englische Regierung verbreitet ist VT ja?
2 hrs · Like
mw Dass du die Editierfunktion nicht verwendest und hier stattdessen Beiträge en masse verfasst, macht deine Position nicht glaubwürdiger. Historisch sehr interessant ist hier die Tatsache, dass die angeblichen päpstlichen Verschwörungen (es gab ja noch mehr) zu einer Zeit stattfanden, als der Antikatholizismus in England sehr verbreitet war. Dass das oben erwähnte Schild im 19. Jahrhundert wieder entfernt wurde, ist deiner Ansicht nach vermutlich auch Teil der Verschwörung?
2 hrs · Edited · Like
hg Es wurde entfernt als der Katholizimus schliesslich überhand nahm und die Reformierten endgültig aus Kirche, Staat und Monarchie vertrieben wurden.
2 hrs · Like
hg Er nahm übrigens auch überhand weil sich die Katholiken nach dem Brand billig in London einkaufen konnten, sie haben London nicht nur mit den Juden (nach katholischen, freimaurerischen Vorstellungen) zusammen wieder aufgebaut, sondern haben sich selbstverständlich auch billig eingekauft.
2 hrs · Edited · Like
hg Es kam so zu einer ähnlichen Lage wie jetzt durch die Zuwanderung in D durch Moslems (die Christen und Juden haben das ja schon vor 1000 Jahren gemacht, niemand stört sich mehr an ihnen, sie haben ja schon alles assimiliert)
2 hrs · Like
hg Übrigens wurde mit dem 9/11 Wtc 2001 New York genau dasselbe gemacht, der Papst hat 1994 die gefälschte Nostradamus Prophezeiung von einem Bild von einem Brennden Turm veröffentlicht, dann hat die Thermonuklearen Bomben unter den Towers gezündet
2 hrs · Like
hg Um im Anschluss einen weltweiten Krieg gegen alle nicht juedischenchristlcihen Lebewesen anzetteln zu können und von der selbstfabrizierten Erfüllung seiner Vorhersage zu profitieren.
2 hrs · Like
mw Al Kaida kämpft also auch für die katholische Kirche? Brilliant.
1 hr · Like
hg Wer hat geagt al kaida hätte etwas mit 9-11 zu tun gehabt… Die Erlaubnis und Zugänge thermonukleare Bomben unter dem World Trade Center zu zünden haben sie sich aus der Nase gezogen oder was?
1 hr · Like
hg Die haben sie im Internet runtergeladen oder was? Rasch die Sicherheitsmechanismen von Atombomben des amerikanischen Militärs ausgehebelt aus einer Höhle in Afghanistan ja? Ohne Telefonzugang?
1 hr · Like
hg Ja so wirds gewesen sein! Äusserst glaubwürdig das! In etwa so glaubwürdig wie, dass man mit Aluminium Stahl schneiden könne. Dass Aluminium Flugzeuge 8 cm dicken Stahl durchtrennen könne.
1 hr · Edited · Like
hg Bin Laden strongly denied any role in the attacks and suggested that Zionists orchestrated the 9-11 attacks. The BBC
published bin Laden’s statement of denial in which he said:”I was not
involved in the September 11 attacks in the United States nor …See More
9-11 Attacks: The Five Dancing Israelis Arrested on 9-11
Police received several calls from angry New Jersey…
whatreallyhappened.com
1 hr · Like · Remove Preview
mw Das ist richtig, er verleugnete zunächst (!) seine Führungsrolle, die er aber später (siehe hierzu auch seine Videobotschaften) umso deutlicher machte. Also ist das alles gefälscht, es waren Atombomben (natürlich auch im Pentagon) und die Flugzeuge gab es nie, jegliche Aufzeichnungen davon und Augenzeugenberichte sind also auch gefälscht? Es gibt Verschwörungstheorien, die der Bombentheorie widersprechen (etwa die Autopilottheorie oder der angeblich unterbundene Luftwaffeneingriff), diese müssen natürlich auch falsch sein.
1 hr · Edited · Like
hg Ja, es ist total unmöglich dass Aluminium Stahl schneiden kann, ergo waren keine Flugzeuge ins WTC eingeschlagen, ergo war Binladen unschuldig. Es ist so oder so total unmöglich, dass ein solches Stahlgebäude sich einfach in Staub auflöst.
1 hr · Like
hg Die Energie die notwendig ist um ein Stahlgebäude in Staub aufzulösen KANN NUR EINE THERMONUKLEARE BOMBE LIEFERN und dazu hatte Bin laden bestimmt kein Zugriff. Ist doch für Hollywood die leichteste Übung ein paar Videos zu drehen machen die seit einem Jahrhundert.
1 hr · Edited · Like
mw Wie oben beschrieben: Sämtliche Verschwörungstheorien, die etwa davon ausgehen, dass die Flugzeuge durch einen Autopiloten in WTC und Pentagon hineingesteuert wurden und/oder nicht durch die Luftwaffe abgefangen wurden sind dann, natürlich, auch gefälscht. Nur deine vertretene Theorie kann richtig sein. Ich nehme an, du hast dir nicht die Mühe gemacht nachzuvollziehen, welche Kraft ein Flugzeug (175+ Tonnen, 500+ km/h, entzündliches Kerosin…) auf ein Gebäuse ausüben kann. Und mit der kontrollierten Sprengung von Gebäuden, die diese auch nicht einfach pulverisiert sondern lediglich zum Einsturz bringt, durch den das restliche Baumaterial erst verkleinert wird. Durch Wasserwerfer wird wohl auch niemand verletzt, denn wie wir wissen ist Wasser ja viel weicher als menschliche Oberflächen. Was sind eigentlich deine Ansichten bezüglich der Mondlandung?
1 hr · Like
hg Das ist nonsense, es sind Dinge die man im Physik unterricht in der ersten Stunde lernt. es spielt keine Rolle ob ein massives Stahlgebäude mit 500 kmh auf ein stillstehendes Aluminium Flugzeug trifft mit dem Bruchteil der Masse, oder ob das Flugzeug Geschwindikeit hat und das Stahlgebäude stillsteht, auf jedenfall kommt das Flugzeug verdammt flach raus,
58 mins · Edited · Like
hg prallt von der Stahlwand ab, der Stahl war mehr als 7 cm Dick, das Alu wenige Centimer. Es ist absolut unmöglich Stahl mit Alu zu schneiden egal wieviel Kraft dahinter steckt. Die Pulverisierung ist ein Vorgang der so oder so bei keiner Sprenung mit normalem Sprengstoff oder „Kerosin“ auftritt sondern nur in der Form von Vulkanischem Staub nach Nuklrearen Explosionen
1 hr · Like
mw So wie ein Wasserstrahl an deinem Augapfel abprallt und Aluminium auch von Fensterscheiben aufgehalten werden kann?
1 hr · Like
hg http://septemberclues.info
SeptemberClues.info | The Central Role of the News Media on 9/11
On 9/11, the TV networks aired a concerted 2-hour…
septemberclues.info
1 hr · Like · Remove Preview
hg https://www.youtube.com/watch?v=Oh4AIv6Eagk
9/11tology Dimitri Khalezov (Russian General, Intelligence official)
The full interview (rare !) Uploaded with permission by…
youtube.com
1 hr · Like · Remove Preview
hg Zum Vergleich soll man versuchen mit warmer Butter Holz zu schneiden or perforieren, das ist ein Unding, physikalisch unmöglich egal wieviel Butter und welche Geschwindigkeiten man einsetzt
1 hr · Edited · Like
hg Ausserdem hat die christliche Elite dasselbe Szenario schon in Rom 64 gemacht. Prophezeiungen vom Brand verbreitet, Stadt niedergebrannt, sich als seher aufegespielt, Stadt gekauft, Römisches Imperium übernommen https://echterevolution.wordpress.com/beweise-grosser…/
Beweise – Grosser Brand Roms auch von Christen gelegt
19. bis 26. Juli 64. Der Kaiser Roms hat die Christen…
echterevolution.wordpress.com
53 mins · Edited · Like · Remove Preview
mw Nein, ist es nicht. Übrigens kann man sogar Stahl mit Wasser schneiden. Mit einer Wasserstrahlschneidemaschine. http://www.armotec.eu/media/images/maschine-1.jpg. Interessant ist auch die Luftkanone. Gerne kannst du du ein Stück warmer Butter auf 1000 m/s gegen deinen Schädel (die Konsistenz dürfte vergleichbar mit sehr hartem Holz sein) beschleunigen und sehen, was passiert. (Nein, ich rate dir natürlich ganz strikt davon ab, das zu versuchen!)
armotec.eu
52 mins · Like
hg „Während der Reinwasserstrahl weiche Materialien schneidet, eignet sich der Abrasivstrahl zum Schneiden harter Materialien wie Metall, Stein,
Verbundwerkstoffen und Keramik.“ http://www.flowwaterjet.com/…/abrasive-waterjet.aspx
Abrasivstrahlschneiden
Der Abrasivstrahl unterscheidet sich in einigen Punkten vom Reinwasserstrahl. Beim Schneiden mit einem…
flowwaterjet.com
36 mins · Like · Remove Preview
hg Also erstmal ist es nicht wasser das stahl schneidet bei der tehcnologie sondern es sind sandpartikel im Wasser die die effektive Schneidarbeit machen. Es sind total andere Bedinungen, man muss sich vorstellen, dass das Wasser auf extrem kleiner Fläche extrem beschleunigt wird bis 6000 bar. DAs ist extremer Druck und dem vielen Wasser scheit es möglich zu werden, etwas härterer Materialen zu schneiden, Das ist aber nicht vergleichbar mit dem einmaligen Einschlag eines Flugzeugs.
34 mins · Like
hg Beweise, dass Flugzeuge keine Stahl oder Betonmauern durchschlagen können gibt es genug in dem Film September Clues dort sind verschiedenste Videoaufnahmen zu sehen wo Flugzeuge mit voller Geschwindigkeit gegen Gebäude prallen, in jedem Fall gibt es keine Zerstörung am Gebäude bei Voller Zerstörung des Flugzeugs
33 mins · Edited · Like
hg Gewicht, Härte und Energie durch Geschwindigkeit sind einfach viel zu klein um 7cm Stahl zu durchschlagen, das ist physikalisch unmöglich. Die resultierenden Kräfte sind viel zu klein,. Wenn man es vielleicht mit 100 Flugzeugen pro Sekunde machen würde haette man kleine Verformung des Stahls aber nicht mehr
30 mins · Like
hg Wir reden hier vom einmaligen Einschlag eines weichen Objekts mit wenig Masse und nicht allzugrosser Geschwindigkeit auf ein Object mit extremer Masse und extremer Härte. Das kann man nicht mit einem Wasserwerfer vergleichen, das relative Gewicht von Wasser ist ausserdem sehr hoch, wohl sogar höher als Gewebe oder eine menschlicher Körper, deswegen verdrängt der Wasserwerfer den Menschen sehr schnell.
hg Das Problem ist tatsächlich, dass wenn das alles stimmt was ich sage, dass dann eine Partei existiert die ihre eignen Vorhersagen selbst fabriziert und umsetzt und dass diese Partei voraussagt, dass alles Leben auf der Erde ausgelöscht wird und es geplant umsetzt.
Just now · Edited · Like

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s