Foltertechnologie wird geschluckt, Geheimdienste verwenden es seit Jahrzehnten zur Folter

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/bio-hacking-richard-lee-implantiert-sich-magneten-fuer-tonuebertragung-a-909154.html

Diese Technologie wird seit Jahrzehnten zur Folter von Dissidenten eingesetzt. Diesen armen Leuten werden gegen ihren Willen und unwissentlich diverse Folterinstrumente und Technologie direkt in den Koerper eingepflanzt. Diese Leute koennen ueberhaupt nichts dagegen machen, weil die Polizei usw Teil ist. Aerzte usw senden die Dissidenten anstatt die Implantate zu entfernen unter dem Vorwand von paranoider Schizophrenie dann allesamt in die Psychiatrie wo sie in Langzeitabteilungen fuer Jahrzehnte wegesperrt werden, sollten sie sich auflehnen gegen die Implantierung und Folter. Dort werden die Dissidenten dann selbstverstaendlich mit noch viel scheusslicherer Technologie gefoltert, werden gezwungen an Psychopharmaka versuchsreihen teilzunehmen, die Teils die Lebenserwartung halbieren usw. Menschenversuche, Todescamps, Folter mit modernen Bewusstseinssteuerungstechnologie und die Medien schweigen natuerlich alles zu Tode.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s