Industrie raus aus der Politik

Was hat eigentlich die Industrie in der Politik zu suchen. Blockieren jeden Klimaschutz, torpedieren Klimakonferenzen, Kriege fuehren, damit nicht uber Umweltschutz gesprochen wird. In der Demokratie hat die Politik die Interesssen der Menschen zu wahren, die widersprechen denen der Kirchen oder Industrie. Industrie kontrolliert die Politik durch Lobbyisten, alle zusammen Christen und fuehren insgeheim nur aus was der Papst sagt. Nicht genug, dass die globalen Unternehmen die Politik kontrollieren, durch die Verschleierung und die kranken christlichen Moralvorstellung derselben Unternehmen ist das alles NUR Theokratie. Was hat das Volk schon zu sagen, die duerfen bestenfalls fuer null lohn arbeiten und wer das Wort erhebt, darf langzeitig in die Todescamps… aeh die Psychiatrie eingelagert werden. Am besten alle in eine virtuelle Welt einsperren, dann kann man sie auf engstem raum zusammenpferchen und keiner schnallt mehr wie uebel es um die reale Welt steht, dann stellt auch niemand mehr solche ueberhoehten Forderungen wie das Ueberleben von nicht Christen oder  intakte Oekosysteme. Das wurde ja schon ausfuehrlich vorbereitet und kommuniziert durch die Zionisten Filme Matrix. Chip in den Arsch und ab in die Batterie. Jubeln bloss alle.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/airbus-half-china-im-kampf-gegen-klimaabgabe-fuer-fluggesellschaften-a-899522.html

Im Kampf gegen die EU-Klimaschutzabgabe für Fluggesellschaften hat China offenbar Schützenhilfe von Airbus erhalten. Die Firma rühmt sich in einem Brief an die Regierung für ihren Anteil daran, dass das umstrittene CO2-Vorhaben auf Eis gelegt wurde. Und schon wurden wieder Flugzeuge bestellt.

Brüssel – Monatelang hatte China keine Aufträge mehr an den europäischen Flugzeughersteller Airbus vergeben. Der Grund: Die EU wollte Fluggesellschaften dazu verpflichten, CO2-Emissionszertifikate für Flüge von und nach Europa zu erwerben. Der Kaufstopp war die Strafe für die europäische Politik. Hinter den Kulissen hat sich Airbus offenbar massiv dafür eingesetzt, das umstrittene CO2-Vorhaben zu beerdigen – jedenfalls zeigt das ein jetzt bekannt gewordenes Schreiben an die chinesische Regierung.

Schuld an der Misere natuerlich China… Wuerden keine Flugzeuge mehr gekauft waere das ja exakt das beste was passieren koennte. Aber nein, dann wuerden ja die armen Unternehmen leiden und wieso kuemmert sich niemand um die Arbeitskraefte. Also weg mit der dummen Klimaschutzidee, dass sich die Menschen den Wanst vollstopfen koennen und sich exorbitant vermehren ist schliesslich wichtiger als das Ueberleben nicht christlicher Lebensformen. Hauptsache  nie aendert sich irgendwas an den nicht funktionierenden Konzepten wie der Expansion auf Kosten von Planeten. Sollte irgend eines ihrer kranken Konzepte nicht klappen einfach subventionieren. Alles super, die Natur bezahlt ja noch fuer ihre eigene Ausrottung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s