Monotheismus, die moralische Grundlage zur Zerstörung der Erde

Das Christentum liefert nur die moralische Grundlage für die Zerstörung der Erde. Die Ausführung übernimmt die westliche Gesellschaft. Wirtschaft, Nationen, Unterwelt usw. Ablenkungsmittel sind essentiell sonst schnallen alle dass es die Christen in der Hand haben und absichtlich versemmeln damit der Planet stirbt und alle Lebewesen der Erde aussterben.

Ablenkungsmittel sind zb. Illuminati, Satan, gefälschte Umweltaktivisten und NGOs, die den Eindruck erwecken sollen Christen würden etwas für die Umwelt tun, Heidnische und Paganische Bewegungen werden absichtlich infiltriert und ihre moralische Überlegenheit ins negative verkehrt, sprich es wird dafür gesort, dass das Bild vom naturverachtenden, rassistischen und nationalistischen „Heiden“ entsteht, dass dann alle sagen können ja die intoleranten sind die Heiden, und nicht die Christen, durch deren Doktrin die Intoleranz erst entstanden ist. Die Ablenkungsmittel der Christen sind vielfältig, es gibt sie wie Sand am Meer. Die Christen sind eben ein Think Tank, der sich nur darum kümmert wie am meisten Schaden und Leiden erzeugt werden kann.

Pseudo-Umweltaktivisten machen Antiwerbung, stellen unwichtige Tatsachen in den Vordergrund während sie die für das Überleben der Erde essentiellen Tatsachen verschweigen, sie fügen immer monotheistische Botschaften mit ein. Anstatt dass es eben in ihren Postings und Werbebotschaften um die Erde geht, geht es eben um Gott und um die Erde. Frei nach dem Grundsatz der Chrsiten „Fülle die Erde und unterdrücke sie“. Also es geht dann bei denen darum wie man die Haustiere vor übergriffen schützen kann, während in Pelzfarbriken Waldtieren die Haut bei lebendigem Leib abgezogen wird. Es geht dann um Haustiere und Pferde und die Katzen, während jede Stunde 3 Spezies auf der Erde für immer aussterben. Jede Grosskatzen Art vom Aussterben bedroht ist. Aber anstatt die Fakten zu recherchieren tun die Leute eben lieber überlegen wie sie „Gott“ am besten in ihre Posts einbauen können. Deswegen ist das Christentum so gefährlich, weil sie sich seit Jahrhunderten gegen alle Eventualitäten absichern und dabei keine Moral kennen und absichtlich über Leichen gehen.

Bestes Beispiel ist der Freimaurer Verein WWF, die erst den Leuten sagen sie sollen spenden um die Urwälder aufzukaufen, um sie dann einige Jahrzehnte später zu Palmölplantagen umwandeln. Solche Leute gehören zu den Top Zielen, weil sie massgeblich an der Zerstörung des Planeten und Belügen des Volkes beteiligt sind. Man kann sie sich hier anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=rQjlEubLjEY

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s